Xbox One

Auch wenn Microsoft seit Ewigkeiten keine offiziellen Verkaufszahlen mehr zu Xbox One veröffentlicht, sickern doch immer wieder aktuelle Zahlen durch – aktuell sollen es 35 Millionen verkaufte Konsolen weltweit sein.

Geht es nach dem Analysten Daniel ‘ZhugeEx’ Ahmad von Niko Partners, so konnte Microsoft annähernd 35 Millionen Xbox One-Konsolen weltweit verkaufen. Im Vergleich dazu, konnte Sony bereits über 76 Millionen Exemplare seiner PS4 verkaufen.

Auch wenn Microsoft in den Gesamtverkaufzahlen klar an zweiter Position liegt, kann man aber mit der Xbox One X, der leistungsfähigsten Konsole der Welt, Platz 1 in den USA, gegenüber Sony’s PS4 Pro sichern. Das geht laut Ahmad auf Daten der NPD-Group zurück, welche aber aktuell nicht öffentlich einsehbar sind.

Ob die 35 Millionen verkauften Xbox One-Konsolen wirklich stimmen, weiß nur Microsoft selbst. Die haben aber 2015 aufgehört, Verkaufszahlen zu veröffentlichen. Somit kann jeder selber entscheiden, wie er diese Aussagen zu interpretieren hat.

Xbox One X