...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Still Wakes the Deep setzt Segel für Horror-Liebhaber am 18. Juni auf Xbox und Game Pass – Trailer

Xbox News von

am

von

Still Wakes the Deep

Macht euch auf ein schauriges Abenteuer gefasst, denn “Still Wakes the Deep”, die neueste erzählerische Horror-Sensation von The Chinese Room, wird diesen Sommer für Furore sorgen.

Dieses Spiel, das am 18. Juni 2024 veröffentlicht werden soll, wird euch auf Xbox Series X|S, PlayStation 5 und PC einen Schauer über den Rücken jagen. Und weißt du was? Wenn du Game Pass-Abonnent bist, hast du Glück, denn das Spiel erscheint am ersten Tag für Konsole und PC.

Still Wakes the Deep

Der atmosphärische Trailer, der auf der Future Games Show Spring Showcase 2024 gezeigt wurde, gab einen ersten Eindruck von dem Schrecken, der uns erwartet. Die unheimliche Ölplattform Beira D, die in den tückischen Gewässern vor der schottischen Küste versunken ist, bildet die Kulisse für eine schaurige Geschichte, die dich in deinen Träumen verfolgen wird.

Das Spiel wurde von den Schöpfern von erzählerischen Perlen wie “Amnesia: A Machine for Pigs” und “Everybody’s Gone to the Rapture”, verspricht “Still Wakes the Deep” eine herzzerreißende Rückkehr zum First-Person-Horror. Stellt euch vor: Ihr seid ein Bohrinselarbeiter, der inmitten eines heftigen Sturms gestrandet ist, umgeben von den bedrohlichen Tiefen der Nordsee, wobei alle Ausgänge abgeschnitten und die Kommunikationsleitungen unterbrochen sind. Eure einzige Hoffnung? Verlasst euch auf euren Verstand, um die unaussprechlichen Schrecken zu bekämpfen, die in Ihr einst vertrautes Zuhause eingedrungen sind.

Auf dem Weg durch die verwinkelten Korridore der Beira D könnte jeder Schritt dein letzter sein. Das Spiel bietet verstörende Bilder, von qualvoll verrenkten Gesichtern bis hin zu bis zur Unkenntlichkeit verformter Haut, und sorgt dafür, dass eure Reise durch die Anlage alles andere als gewöhnlich ist.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert