InsideXbox.de | Social Media

Xbox One

Steam-Spiele auf der Xbox zocken, Dank GeForce Now bald wieder möglich?

Xbox News von

am

Steam Logo

Dank GeForce Now und dem Microsoft Edge-Browser könnt Ihr wohl bald wieder eure Steam-Spiele auch auf der Xbox zu zocken.

Im März veröffentlichte Microsoft seine neue Version des Edge-Browser auf Chromium-Basis auch auf der Xbox. Bereits damals hatten einige Spieler bereits erkannt, was dadurch möglich sein wird. Neben Stadia sollte auch GeForce Now von Nvidia via Browser auf der Xbox nutzbar sein, wir berichteten und präsentierten euch dazu ein Video.

Das neueste GeForce NOW-Client-Update wird ab heute ausgeliefert. Zusätzlich zur Unterstützung der neuen Mitgliedschaftsvorbestellung bringt Version 2.0.34 Beta-Unterstützung für Microsoft Edge auf dem PC, was Mitgliedern eine weitere Möglichkeit bietet, ihre Lieblingsspiele auf dem PC zu spielen.Nvidia

Doch kurze Zeit war der Spaß vorbei und Nvidia blockte den Microsoft Edge-Browser, so dass GeForce Now nicht mehr nutzbar war. Doch das ändert sich in Kürze, denn man hat seinen GeForce Now-Dienst nicht nur Hardwareseitig stark verbessert, sondern auch einen neuen GeForce Now Client veröffentlicht, der in der Version in einer Beta den Microsoft Edge-Browser unterstützt. Somit sollte es auch bald wieder möglich sein, dass Ihr, Dank GeForce Now, auf eure Steam-Spiele-Bibliothek zugreifen könnt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.