Xbox Games Store

Xbox User Bibowski hat eine Frage von Microsoft im Umfragesystem entdeckt, die darauf hinweisen könnte, dass wir vielleicht bald digital gekaufte Spiele wieder verkaufen können?

Ok, verkaufen ist vielleicht nicht ganz korrekt, eher das Spiel “zurückgeben”. Als ersten Vorstoss wagt Microsoft eine Art 10% Regel einzuführen, die euch ggf. ermöglicht, 10% des Kaufpreises wieder zu bekommen.

Das würde bei einem Vollpreisspiel, welches Ihr im Xbox Games Store kauft, rund 7 Euro betragen. Das klingt im ersten Moment wenig – auch im zweiten aber der Vorstoss wäre der erste Schritt in die richtige Richtung für uns Konsolen-Spieler.

Daher begrüßen wir sehr, dass Microsoft das Thema wohl intern behandelt und hoffentlich auch in die Tat umsetzen wird. Vielleicht werden aus den 10% auch bald mehr?

Xbox Umgfrage

20 KOMMENTARE

    • Naja ~ eher nicht~

      Das Geld geht ja (abzüglich eines Anteils) an den Publisher~
      Wenn Microsoft nun das Spiel zurückkaufen würde bzw. dann würde ja kein Spiel in einen endlichen Pool zurückfallen wie bei Discs (wenn Discs ausverkauft sind und nicht mehr produziert werden, dann sind die ausverkauft – wenn man nun das Spiel zurückkauft – dann kann man es an wen anders verkaufen – bei digitalen Versionen geht dies nicht.)

      Bei 10% könnte Microsoft dies auch ohne den Publisher machen und aus der eigenen Kasse bezahlen~

  1. Warum machen Sie es nicht wie bei Steam, man darf es 2h Spielen und innerhalb von 14Tagen kann man es wieder zurückgeben.
    Für den Anfang nicht schlecht, aber was sind 10% ?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here