InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Ubisofts “Waves of Change”: Skull and Bones In-Game-Charity-Event gestartet – Trailer

Xbox News von

am

von

In-Game-Charity-Event "Waves of Change" für Skull and Bones

Ubisoft kündigt das In-Game-Charity-Event “Waves of Change” für Skull and Bones an. Diese Initiative, entstanden in Zusammenarbeit mit der renommierten Organisation Oceana, zielt darauf ab, den Schutz unserer Ozeane zu intensivieren und das Bewusstsein für die drängenden Probleme des maritimen Ökosystems zu schärfen.

Noch bis zum 31. März 2024 verwandelt Ubisoft das Spielerlebnis von Skull and Bones in eine philanthropische Mission. In diesem Zeitraum wird jeder im Spiel besiegte Gegner in eine Spende für den Erhalt des Unterwasser-Ökosystems umgewandelt. Ubisofts ambitioniertes Ziel ist es, durch die Aktion bis zu 300.000 € an Spenden zu generieren.

Skull and Bones, ein kooperatives Open-World-Piraten-Action-RPG, entführt die Spielenden auf eine abenteuerliche Reise durch den Indischen Ozean. Oceana, die größte Organisation, die sich weltweit für den Schutz der Meere einsetzt, bringt ihre Expertise in diese Partnerschaft ein. Mit einem strategischen Ansatz, der Recht, Wissenschaft und Basisbewegungen vereint, strebt Oceana danach, unsere Ozeane vor den vielfältigen Bedrohungen wie Klimawandel, Plastikverschmutzung und Überfischung zu schützen.

Einbindung der Community und Belohnungen

Alle Spieler, einschließlich der Nutzer der kostenlosen Testversion, sind automatisch Teil des Events, wenn sie sich in Kämpfe gegen verschiedene Gegner wie Skirmishers, Kopfgeldjäger oder den berüchtigten Piratenkönig Philippe La Peste stürzen. Ubisoft wird entsprechend der erzielten Erfolge gegen diese Gegner Spenden an Oceana überweisen. Der Fortschritt der Aktion wird täglich auf einer speziellen Webseite sichtbar gemacht, sodass jeder den eigenen Beitrag zum großen Ziel verfolgen kann. Als Dankeschön für ihr Engagement erhalten die Teilnehmenden das exklusive Pioneer-Set im Spiel.

Lesetipp!  The Precinct: Neon-Noir-Polizei-Actionspiel erscheint im August 2024

Ubisofts Engagement für den Planeten

Als Gründungsmitglied der Playing for the Planet Alliance, unterstützt von dem UN-Umweltprogramm, setzt sich Ubisoft aktiv für den Umweltschutz ein. Dieses Event ist ein Teil von Ubisofts umfassender “Play Green”-Initiative, die darauf abzielt, sowohl den eigenen CO₂-Fußabdruck zu reduzieren als auch die globale Community zu umweltbewusstem Handeln zu inspirieren.

Neven Dravinski, Senior Producer von Skull and Bones, unterstreicht die Bedeutung von Spielen als Medium zur Sensibilisierung und Mobilisierung für Umweltthemen. Jon Frank von Oceana ergänzt, dass die Resilienz der Ozeane eine Chance bietet, durch gemeinsame Anstrengungen eine positive Veränderung zu bewirken.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert