InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Suicide Squad: Kill The Justice League soll wohl doch erst 2023 erscheinen

Xbox News von

am

Suicide Squad: Kill the Justice League

Suicide Squad: Kill The Justice League soll wohl nicht mehr in diesem Jahr erscheinen und auf das kommende Jahr verschoben werden.

Noch ist es nicht offiziell aber Gerüchte besagen, das der Action-Adventure-Shooter Suicide Squad: Kill The Justice League erst 2023 erscheinen wird. Das berichtet Bloomberg in einem aktuellen Bericht und auf Aussagen von Personen aus dem näheren Umwelt der Entwickler basiert.

Mit einer völlig neuen Geschichte, die im DC-Universum angesiedelt ist, wird Suicide Squad: Kill the Justice League in einem äußerst detaillierten Metropolis spielen, das als offene Spielwelt fungiert. Die Geschichte folgt Harley Quinn, Deadshot, Captain Boomerang und King Shark – Mitgliedern des Suicide Squads – welche die unmögliche Mission auf sich nehmen müssen, die Welt zu retten und die größten Superhelden des DC-Universums zu töten: die Justice League.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.