InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Microsoft arbeitet anscheinend mit großen Drittanbieter-Studios für zukünftige Exklusivspiele zusammen

Xbox News von

am

Xbox

Was läuft denn da? Laut Jez Corden von Windows Central soll Microsoft für für zukünftige Exklusivspiele mit mit großen Drittanbieter-Studios zusammenarbeiten.

Mit dem ZeniMax Media / Bethesda Deal hat Microsoft ein starkes Statement an alle abgegeben, wie ernst Sie es mit dem „Gaming“ meinen. Doch da scheint noch mehr zu kommen, wie Jez Corden von Windows Central in der aktuellen Ausgabe des Xbox Two Podcast verrät. Bis wir davon aber als Gamer profitieren wird es aber noch eine Weile dauern, wenn man Corden so reden hört.

Ich weiß, dass Microsoft im Moment stark mit einigen großen Third-Party-Studios für Exklusivspiele zusammenarbeitet. Einige der Projekte, die ich gesehen habe, sind die Art von Spielen, von denen ich erwarte, dass sie auf dem Niveau sind, auf dem Bungie damals mit Halo war. Die Art von 10-Jahres-Plan, so wie Asobo es mit dem Flight Simulator gemacht hat.Jez Corden von Windows Central

Corden gibt aber zu bedenken, dass er von einigen Projekten weiß, die noch in weiter Zukunft liegen und es durchaus sein kann, dass diese niemals final verwirklicht werden. Es sei aber zu sehen, dass Microsoft definitiv aufregende Pläne verfolgt, so Corden weiter.

Microsoft ist immer noch in Bewegung. Ich habe Dinge gesehen, die noch Jahre in der Zukunft liegen, die unglaublich beeindruckend sind und mich dazu gebracht haben, zu denken, dass einige der beteiligten Studios aufgrund des Umfangs einiger dieser Projekte am Ende übernommen werden könnten. Aber es ist so früh, dass diese Dinge vielleicht nie verwirklicht werden. Wissen Sie, ich denke immer an Scalebound, Phantom Dust, diese Spiele, die irgendwie angekündigt wurden, aber nie erschienen sind. Es gibt mehr Spiele, als wir je wissen, die nie auf den Weg gebracht werden oder über das Prototypenstadium hinauskommen.

Ich mag es nicht, Dinge anzukündigen, die wirklich weit in der Zukunft liegen, weil es zu Enttäuschungen führt, aber wisst ihr, dem Podcast und euch zuliebe werde ich einfach sagen, dass Microsoft immer Dinge plant. Es ist nicht so, dass sie Bethesda gekauft haben und dachten ‚OK, jetzt sind wir fertig‘. Sie sind noch nicht fertig. Einige der Dinge, die sie erforschen, sind einfach verrückt.Jez Corden von Windows Central

Quelle: PureXbox
Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.