Call of Duty: Modern Warfare
Werbung

Geht es nach den aktuellsten Gerüchten, wird das neue Call of Duty: Modern Warfare 4, ohne einen Zombie-Modus veröffentlicht werden. Auch ein Battle Royale-Modus scheint nicht geplant zu sein.

Aktuell sind viele Gerüchte über den neuen Call of Duty-Titel im Umlauf. Immer wieder heißt es, dass wir uns in 2019, auf ein Call of Duty: Modern Warfare 4 freuen dürfen. Nun besagen vertrauliche Quellen des Online-Magazins Gaming INTEL, dass der neue Call of Duty-Titel, keinen Zombie-Modus beinhalten wird. Treyarch’s, seit 2014 etablierter Zombies Modus soll, somit in einem Modern Warfare-Titel nicht verfügbar sein – als quasi Ersatz soll demnach ein Modus integriert werden, der an den Überlebensmodus von Modern Warfare 3 erinnern soll.

Für diejenigen unter euch, die sich nicht an Survival aus Modern Warfare 3 von 2011 erinnern, funktionierte es ähnlich wie Zombies. Der Hauptunterschied bestand darin, dass in Survival deine Feinde nicht die Untoten waren, sondern Wellen von der A.I. kontrollierte Soldaten. Die Spieler könnten auch Geld verwenden, um Luftunterstützung, neue Waffen und sogar freundliche K.I.-Soldaten zu kaufen, um an deiner Seite, die immer anspruchsvolleren Wellen zu bekämpfen. Ähnlich wie bei Zombies konnte man in diesem Spielmodus nicht gerade gewinnen, es ging durch die Wellen, bis man für immer ausgeschaltet wurde.

Geht es nach den Quellen von Gaming INTEL, soll Call of Duty: Modern Warfare 4 kein Battle Royale-Modus spendiert bekommt. Selbst nach dem Erfolg von Blackout in Call of Duty: Black Ops IV.

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here