InsideXbox.de | Social Media

Microsoft

Activision Blizzard: Forderung an Aktionäre dem Deal mit Microsoft zu zustimmen

Xbox News von

am

Activision | Blizzard

Activision Blizzard wird seinen Aktionären nahelegen, der Übernahme durch Microsoft zu zustimmen.

Einem Bericht von Games Industry zu Folge wird Activision Blizzard bereits im kommenden Monat April seine Aktionäre dazu auffordern, dem Deal, also die Übernahme des Unternehmens durch Microsoft zu zustimmen.

Dem Bericht zu Folge, wird die Aktionärsabstimmung am 28. April 2022 stattfinden. Mit einem Ergebnis wird dann bereits am 4. Mai gerechnet.

Microsofts Angebot von 68,7 Milliarden US-Dollar steht. Somit wird man, sofern der Übernahme zugestimmt wird, jedem Activision Blizzard Aktionäre pro Aktie, 95 US-Dollar in bar auszahlen.

Sollten die Aktionäre dem Deal mit Microsoft nicht zustimmen, warnt Activision Blizzard davor, das der eigene Aktienkurs „erheblich“ in den Keller sinken wird. Ob man das möchte?

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.