Watch Dogs: Legion

Nach dem die beiden vorherigen Watch Dogs-Spiele in den USA gespielt haben, wird man nun in Watch Dogs Legion, London unsicher machen können. Doch wie groß wir die Karte von London ausfallen?

Mit der Präsentation von Watch Dogs Legion auf der E3 2019 in Los Angeles, scheint Ubisoft viele Gamer beeindruckt haben. Man soll in die Rolle eines jeden NPC’s schlüpfen können und in London für Recht und Ordnung sorgen. Doch wir groß wird London im neuen Open-World-Titel ausfallen?

Die Kollegen von PC Gamer hatten hier die Möglichkeit, mehr darüber zu erfahren. So scheint Ubisoft ganze acht Londoner Bezirke in die Karte von Watch Dogs Legion aufgenommen zu haben, zu der auch u.a. auch Camden und Westminster gehören werden.

“Von Wellington Arch im Westen und dann zur Isle of Dogs im Westen. Dann Camden Market im Norden bis zum Windrush Square, mehr oder weniger in Brixton.”Clint Hocking, Watch Dogs Legion Creative Director

Wie groß London nun wirklich im Spiel ausfallen wird, kann man aus der Aussage von Hocking nicht genau herleiten, doch zeigt es uns doch, dass man bei Ubisoft sich bewusst ist, dass man bei einem Open-World-Titel, wie Watch Dogs Legion, ein großes Szenario bieten muss – so wie man es von Ubisoft eigentlich auch gewohnt ist.

Watch Dogs Legion erscheint bereits am 6. März 2020 für Xbox One, PS4 und PC und somit ist es nicht mehr all zu lang hin, bis wir erfahren, wie groß London (im Spiel) nun wirklich ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here