Microsoft HoloLens

Wie Microsoft auf der GDC Europe am Montag bestätigte, bekommt HoloLens Xbox Live-Support spendiert.

Jaime Rodriguez, Games Evangelist bei Microsoft gab auf der GDC Europe am Montag bekannt, dass die Xbox Live API für jedes erdenkliche Gerät der “Universal Windows Platform” und somit auch HoloLens zur Verfügung steht.

Somit arbeiten Geräte wie HoloLens, Xbox One, Windows 10 Computer, Windows Phones mit der gleichen Xbox Live API und sind somit darüber miteinander kompatibel.

Gleichzeitig gab Microsoft CEO Satya Nadella kürzlich bekannt, dass HoloLens 2016 erst einmal für Entwickler und Enterprise-Kunden zur Verfügung stehen wird. Diese Version wird wohl um die 1500 US-Dollar kosten und somit für “Normalsterbliche”, viel zu teuer.

Microsoft gab aber bekannt, dass eine zweite Version von HoloLens bereits in Entwicklung ist und diese HoloLens-Version dann auch u.a. die Gamer ansprechen soll.

Microsoft boss Nadella on Windows 10 – BBC News

Dieses Video ansehen auf YouTube.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here