Call of Duty: Warzone

Activision und Infinity Ward sowie Raven Software haben mit Call of Duty: Warzone Ihr Free-To-Play Erlebnis in Sachen Battle Royale nun offiziell auf Xbox One & Co. veröffentlicht.

Warzone bietet eine brandneue Free-to-Play-Spielerfahrung aus der Welt von Call of Duty®: Modern Warfare®, in der bis zu 150 Spieler sich mit Freunden zu Teams zusammenschließen und über der fiktiven Stadt Verdansk abspringen können, um in dieser gigantischen Kampfarena Spaß und jede Menge Action zu erleben. Zum Launch können die Spieler als Dreierteams in zwei packenden Spielmodi antreten: Eine innovative Interpretation des Überlebensmodus “Battle Royale” und der brandneue “Beutegeld”-Modus, in dem die Teams versuchen, mehr Geld als alle anderen zu sammeln.

“Call of Duty bleibt eine der erfolgreichsten Entertainment-Marken aller Zeiten. Mit Warzone laden wir Spieler weltweit dazu ein, den Spaß von Call of Duty kostenlos zu erleben.”Bobby Kotick, Activision Blizzard CEO

Im “Battle Royale”-Modus von Warzone werden 150 Spieler in Dreierteams über der fiktiven Stadt Verdansk abspringen, um sich in einem kolossalen Feuergefecht mit Beute und Blei als letztes überlebendes Team zu behaupten. In dieser neuen Interpretation des Genres können Spieler unterschiedlichster Fähigkeitsstufen ihren ganz eigenen Weg zum Sieg finden und sich im Überlebenskampf außerdem noch Belohnungen sichern.

“Warzone ist mehr als der Beginn eines neuen Call of Duty-Zeitalters. Es ist ein bahnbrechendes Erlebnis für Fans und Spieler. Wir liefern zwei unglaubliche Spielmodi in dieser gigantischen Welt und bringen das komplette Spielerlebnis auf ein neues Level. Die Teams von Infinity Ward und Raven Software haben ein unglaubliches Free-to-Play-Erlebnis erschaffen, in dem sich jeder Spieler frei austoben kann. Wir haben weitreichende Pläne für Spielinhalte und -Events für die Zukunft, um den Fans immer wieder etwas Neues und Überraschendes bieten zu können.”Byron Beede, Executive Vice President und General Manager von Call of Duty bei Activision

Das von Activision herausgegebene und von Infinity Ward sowie Raven Software entwickelte Call of Duty: Warzone kann kostenlos heruntergeladen und gespielt werden. Die Vollversion von Call of Duty: Modern Warfare ist nicht erforderlich.

“Warzone ist eine riesige offene Welt für Kämpfe und Abenteuer im großen Maßstab mit dem charakteristischen Spielstil von Call of Duty, aber mit ganz neuen und vielfältigen Wegen zum Sieg. Wir sind stolz auf das Universum von Modern Warfare und die gigantische Welt von Warzone, die wir erschaffen haben. Jeder kann Warzone herunterladen und zusammen mit Freunden in das Erlebnis eintauchen. Und das ist erst der Anfang. Wir freuen uns schon, den Fans zu zeigen, was wir geplant haben.”Patrick Kelly, Co-Studio Head und Creative Director bei Infinity Ward

Call of Duty: Warzone bietet Crossplay-Unterstützung und ein mit Call of Duty: Modern Warfare geteiltes Fortschrittsystem. Spieler, die bereits die Vollversion von Modern Warfare besitzen, können auf alle bereits verdienten Inhalte, wie Battle Pass-Objekte, Operator, Waffen und Anpassungsoptionen, auch in Warzone zugreifen und alle Fortschritte in Warzone werden für alle Spielelemente von Modern Warfare angerechnet. Spieler, die Modern Warfare noch nicht besitzen, erhalten alle in Warzone verdienten Fortschritte und Objekte auch in Modern Warfare, falls sie zu einem späteren Zeitpunkt die Vollversion davon erwerben.

“Warzone wurde für alle Spielstile und Fähigkeitsstufen entwickelt, sodass jeder Spieler auf seine individuelle Art Spaß haben kann. Warzone bringt außerdem die Community durch die Crossplay-Unterstützung und das mit Modern Warfare geteilte Fortschrittssystem näher zusammen; darauf ist das Team besonders stolz. Es hat uns so viel Spaß gemacht und wir können es kaum erwarten, dass die Spieler das alles selbst erleben.”Ryan Burnett, Senior Executive Producer bei Raven Software

Warzone und Modern Warfare teilen sich darüber hinaus denselben Shop im Spiel und dasselbe Battle Pass-System, mit einem neuen Operator, Waffen, Waffen-Bauplänen, Operator-Skins, EP-Token und vielem mehr. Über das Battle Pass-System können alle Spieler zwei kostenlose Waffen, bis zu 300 COD-Punkte, Visitenkarten und mehr nur durchs Spielen freischalten. Wem das noch nicht genügt, der kann für 1.000 COD-Punkte den Battle Pass für Saison 2 kaufen, um bis zu 100 Stufen voller neuer Inhalte freizuschalten, wie z. B. eine Sofortfreischaltung des altbekannten Operators, Lieutenant Simon „Ghost“ Riley.

Das Verteidigerpaket der Call of Duty-Stiftung ist jetzt für kurze Zeit wieder im Call of Duty-Shop verfügbar und enthält elf digitale Spielobjekte, wie die kosmetische Verteidigerpistole-Waffenvariante, eine Waffentarnung und eine Uhr. 100% der Nettoerlöse von Activision durch dieses Pack gehen direkt an die gemeinnützige Call of Duty-Stiftung, die Veteranen in den USA und dem Vereinigten Königreich hilft, als Zivilisten gute Arbeit zu finden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here