Project xCloud Blade
Bildquelle: Microsoft

Aufgrund der Covid-19 Pandemie arbeiten viele Entwickler Teams nun direkt von daheim und Microsofts Project xCloud ist eine große Hilfe dabei!

Danke einer auf Project xCloud basierenden Anwendung für den PC, kann jeder Entwickler, der gerade an einem Xbox Spiel arbeitet, über einen Fernzugriff von zu Hause auf die Firmen internen Xbox Development Kits zugreifen.

Somit wird den Entwicklern ein Umfeld geschaffen als ob Sie direkt im Büro arbeiten würden und spart den Mitarbeitern das man tägliche Builds der Spiele auf die lokale Hardware zu Hause herunterladen muss. Die PC-Anwendung (PC CTA) bietet hier ein Spielerlebnis mit niedriger Latenz und 60 Bildern pro Sekunde.

Nicht nur Xbox Game Studios wie Rare oder Playground Games nutzen diese Möglichkeit bereits, nein, auch Studios wie Infinity Ward oder Eidos-Montréal nehmen das Angebot von Microsoft gerne an.

“xCloud wird Teams und auch internen und externen QA-Teams die Möglichkeit geben, unsere neuesten Spiele-Builds von überall her Minuten nach ihrer Veröffentlichung nutzen zu können. Durch die Möglichkeit für die Teams, eine Verbindung zu ihren Devkits herzustellen und das LAN-Netzwerk mit hoher Bandbreite von unseren verschiedenen Bürostandorten aus zu nutzen, wird xCloud auch eine weitere Sicherheitsebene hinzufügen, da die erstellten Inhalte in unserem Unternehmensnetzwerk verbleiben.”Guillaume Le-Malet, Infrastructure Director von Eidos-Montréal

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here