Xbox Facebook Gaming
Bildquelle: Microsoft

Nach der Bekanntgabe, dass Microsoft seinen Livestreaming Dienst Mixer schließen wird und nun mit Facebook Gaming kooperiert, haben viele nun die Befürchtung, das Facebook Gaming Einzug auf die Xbox halten wird.

Die Schließung von Mixer kam für viele, die mit Mixer zu tun haben, sicher überraschend aber viele haben es bereits seit längerem vermutet. Ab dem 22. Juli werden alle Mixer Aktivitäten auf Facebook Gaming weitergeleitet. Das Mixer aber aktuell so tief im Xbox Dashboard verwurzelt ist, haben nun natürlich viele Gamer Angst, das Facebook Gaming die Stelle von Mixer einnehmen wird.

Diesen Leute sei gesagt, dem ist nicht so. Das bestätigte nun auch Major Nelson auf Reddit oder auch Xbox Chef Phil Spencer höchstpersönlich. Dieser sagt auch, dass die Spieler die die Wahl haben sollen, welche Streaming Plattform Sie in Zukunft nutzen sollen. Aktuell war das durch die tiefe Integration ins System bei Mixer und einer entsprechenden App, bei Twitch der Fall.

Hier ist nun davon auszugehen, wie bereits von uns vermutet, das Microsoft hier lediglich eine Facebook Gaming App für die Xbox zulässt. Ob Ihr dieses dann nutzt, liegt dann natürlich ganz bei euch. Hoffen wir aber auch mal, dass das native Streaming von Spielen von der Xbox One auf YouTube nun auch angegangen wird, denn das wurde seither eher stiefmütterlich behandelt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here