World War Z

Saber Interactive hat gemeinsam mit Focus Home Entertainment das kostenlose Proving-Grounds-Update für World War Z veröffentlicht. Was euch hierbei erwartet, verraten wir euch jetzt.

Im Update enthalten ist ein wöchentlicher Herausforderungsmodus sowie eine eigene Playlist mit einzigartigen Gameplay-Modifikatoren, wie zum Beispiel: „Alle Waffen werden mit Armbrüsten ersetzt“ oder „alle Spieler erleiden Schaden, wenn sie zu nah beieinander stehen“. Sie sind darauf ausgelegt, das Spielverhalten drastisch zu verändern und den Kampf gegen die Untoten jede Woche gefährlich und spannend zu gestalten.

Wer die wöchentliche Herausforderung abschließt, erhält als Belohnung eine neue Ingame-Währung, mit der Items zur Individualisierung des Charakters gekauft werden können. Dazu zählen unter anderem Farbschemen, Kopfbedeckungen, Rucksackanhänger und mehr. Das Update enthält darüber hinaus noch das neue FN-FAL-Kampfgewehr sowie diverse Bugfixes und weitere Verbesserungen.

Spieler haben auch die Möglichkeit, das „Biohazard-Bundle“ zu erwerben, das drei neue Skins sowie ein Tomahawk enthält.

Das Proving-Grounds-Update rundet die erste Saison kostenloser Inhalte für World War Z ab. Zuvor sind bereits die neue Tokio-Mission „The Undead Sea“ sowie der extreme Schwierigkeitsgrad mit sechs Schädeln für alle Kapitel erschienen. Die zweite Saison, die schon bald beginnt, wird World War Z neue PvE-Karten, einen Überlebensmodus, Spezialzombies, Gameplay-Updates und noch mehr Skins hinzufügen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here