InsideXbox.de | Social Media

News

STALKER 2: Heart of Chernobyl – Entwickler GSC Game World plant wohl Umzug in die Tschechische Republik

Xbox News von

am

STALKER 2: Heart of Chernobyl - Offizielles Cover Art

Um STALKER 2: Heart of Chernobyl weiter entwickeln zu können, plant Entwickler GSC Game World wohl einen Umzug in die Tschechische Republik.

Auf Facebook tauchte vor kurzem einem Diskussion auf, wo ein Mitarbeiter von Arridere, einer Firma, die auf die Verwaltung von Einrichtungen und Immobilien spezialisiert ist, sich dahin gehend äußerte sich, das man davon ausgehen kann, dass der STALKER 2: Heart of Chernobyl Entwickler GSC Game World wohl einen Umzug in die Tschechische Republik plant.

Pavel Barák, der Vorsitzende des Verbands der tschechischen Spieleentwickler hat gegenüber Vortex auch bestätigt, das GSC Game World tatsächlich erwägt, in die Tschechische Republik zu kommen. Vortex selbst hat inzwischen auch herausfinden können, dass man sich für Prag als möglichen „neuen“ Arbeitsplatz entschieden hat.

Überraschend kommt das nicht, denn bisher ist bzw. war GSC Game World in der Ukraine beheimatet und dort ist die Lage aufgrund des Krieges so ernst, das man natürlich nicht ans arbeiten denken kann. So hatte man sich dahingehend bereits vor einiger Zeit geäußert, dass man im Moment die Entwicklung an STALKER 2: Heart of Chernobyl vorübergehend „pausiert“ hat.

Quelle: vortex.cz
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.