InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Redfall: Koop-First-Person-Shooter wird eine Mischung aus Far Cry und Stalker + Xbox Game Pass

Xbox News von

am

Redfall

In einem exklusiven Gamesrader-Artikel über Redfall wurde nun verraten, dass der Koop-First-Person-Shooter eher eine Mischung aus Far Cry und Stalker sein wird.

Mit Redfall erscheint in der ersten Jahreshälfte ein exklusiver Koop-First-Person-Shooter für die Xbox Series X|S, der sich aktuell bei den Arkane Studios in der Entwicklung befindet.

Redfall’s Studio Director Harvey Smith und Ricardo Bare habend den Kollegen von Gamesradar jetzt ein exklusives Interview gegeben und so einiges über Redfall verraten. So kam auch das Thema auf, wo es um andere Videospiel-Einflüsse und die Auswirkungen des Xbox Game Pass geht. Auf den ersten Blick scheint der Titel vor allem Einfluss von der Left 4 Dead-Reihe zu genießen, doch so vergleichen Smith und Bare, Redfall eher mit Far Cry und Stalker.

Es ist völlig verständlich, dass jemand zu diesem Schluss kommt [Left 4 Dead-Vergleiche]. Es gibt vier spielbare Charaktere, man kann kooperativ zusammen spielen und man kämpft gegen Untote. Aber in Bezug auf die Art und Weise, wie man Redfall spielt und erlebt, ist es überhaupt nicht wie diese Spiele. Redfall ist eher so, als würde man in Far Cry einsteigen.“Ricardo Bare
Redfall fühlt sich manchmal so an, als würde man die kreativen Werte von Arkane mit Far Cry 2 oder S.T.A.L.K.E.R. mischen. Das ist etwas, was wir schon lange tun wollten.Harvey Smith
Was die Freiheit angeht, so gibt es das, was man von anderen offenen Welten erwarten würde, aber Redfall ist ein Spiel, das man zu Fuß spielt – der Umfang und das Tempo sind in dieser Hinsicht etwas verlangsamt. Wir wollen, dass du nachts im Nebel durch ein Maisfeld schleichst und Vampire in der Dunkelheit flüstern hörst. Vielleicht entdeckst du in der Ferne ein Bauernhaus und schleichst dich dorthin, nur um festzustellen, dass es voller Kultisten und ein paar gefangenen Überlebenden ist, die du retten kannst. Das ist die Art von Atmosphäre, die Redfall ausstrahlt.Ricardo Bare

Redfall

Zum Thema Xbox Game Pass sagte Harvey Smith:

Ich habe das Gefühl, dass wir mit dem Xbox Game Pass die Möglichkeit haben, zu sagen: Das ist Arkane, und das sind unsere kreativen Werte – wir können vielen Leuten zeigen, wie wir Spiele machen. Ich hoffe, wir können den Leuten zeigen, was wir tun: die Erschaffung einer tiefgründigen Welt, das Erzählen von Geschichten in der Umgebung, die sich ergebenden Ergebnisse von Kämpfen und Kräften und das Erschaffen liebevoll gestalteter Welten mit einem echten Sinn für Geschichte und Charakter.Harvey Smith
Der Pool, den Game Pass bietet, ist für uns riesig. Es ist irgendwie schockierend und in gewisser Weise beängstigend. Zum Beispiel, wie viele Leute werden Redfall in der ersten Woche spielen? Was ist, wenn es viel mehr sind, als wir erwartet haben… wir werden sehr schnell viel Feedback bekommen und viele Leute werden sehen, woran wir die letzten Jahre gearbeitet haben. Redfall ist unser Pandemiespiel, Mann. Es ist jetzt leicht zu vergessen, aber es gab dunkle Tage während der Pandemie. Die Leute in meinem Team saßen allein zu Hause und den Verstand verloren, weil es noch keine Impfstoffe gab und niemand wusste, was das für ihre Kinder und für die Wirtschaft bedeutete. Das Team hat sich gegenseitig unterstützt; Zenimax, Bethesda und Microsoft waren in dieser schwierigen Zeit sehr gut zu uns. Jetzt, wo wir es überstanden haben, ist das Letzte, was ich hier zu tun habe, die Veröffentlichung von Redfall.Harvey Smith

Wann Redfall exklusiv für Xbox Series X|S und PC erscheinen wird, ist leider noch nicht klar. Aktuell gibt es aber Gerüchte über einen Release im Mai dieses Jahres. Zudem erwarten wir ja alle noch im Januar ein Showcase-Event von Microsoft, wo dann vielleicht viele offene Fragen zu Terminen, beantwortet werden.

Lesetipp!  Dredge: Einzelspieler-Angelabenteuer erscheint Ende März für Xbox

Redfall

Quelle: GamesRadar
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.