InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Microsoft half Bethesda bei der Optimierung von Fallout 76

Xbox News von

am

Fallout 76

Der Release von Fallout 76 ging ja bekanntlich voll in die Hose, so das Bethesda sich Hilfe und Rat bei Microsoft geholt hat, um das Spiel wieder zurück in die Spur zu bringen.

Seit geraumer Zeit ist Fallout 76 ein Spiel, dass immer mehr Fans gewinnt bzw. zurück gewinnen konnte. Nicht erst seit sich das Spiel im Xbox Game Pass befindet, nein, Bethesda hat es geschafft, das Spiel so zu optimieren, dass die meisten Fehler, die das Spiel zum Release hatte, behoben hat und es immer weiter und weiter optimiert hat und somit die Fans wieder für Fallout 76 begeistern konnte.

So holte sich Bethesda’s Todd Howard Rat beim Xbox Chef Phil Spencer, der den Kontakt zu den „richtigen Leuten“ im Xbox Team vermittelte, so das Bethesda es mit der Hilfe von Microsoft hinbekam, das Spiel wieder in die Spur zu bringen und wie Howard meint, es zu einem der meist gespielten Titel auf der Xbox zu machen.

Als das Spiel auf den Markt kam, hatten wir eine ganze Reihe von Problemen… wir haben viele Leute im Stich gelassen, und es gab kaum etwas, das wir nicht vermasselt haben, ehrlich. Und einer der Leute, die ich anrief, war Phil [Spencer], und ich sagte: „Es gibt so viele Dinge, mit denen wir zu tun haben, was für einen Rat haben Sie?Todd Howard
Er vermittelte mir den Kontakt zu einigen Leuten bei Xbox, die in der Lage waren, sich alle Spiele im System anzuschauen und herauszufinden, was wichtig war und was nicht, [und sie] mit den anderen Spielen zu vergleichen, die es auf lange Sicht geschafft haben. Und diese Art von Ratschlägen hat uns wirklich sehr geholfen. Und jetzt, wo Fallout 76 eines der meist gespielten Spiele auf der Xbox ist, können wir uns unglaublich glücklich schätzen, dabei zu sein.Todd Howard
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: purexbox.com
Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.