InsideXbox.de | Social Media

Spiele

FIFA 22: EA SPORTS entfernt alle russischen Mannschaften aus Solidarität zur Ukraine aus dem Spiel

Xbox News von

am

FIFA 22

Der Krieg in der Ukraine betrifft uns alle und EA SPORTS setzt nun in FIFA 22 und weiteren Spielen ein klares Statement aus Solidarität zur Ukraine.

Wie EA SPORTS nun über die sozialen Medien mitteilen, wird man aus Solidarität zu den Menschen in der Ukraine, alle russischen Mannschaften aus FIFA 22 und weiteren FIFA-Spielen entfernen. Electronic Arts bzw. EA SPORTS hat einen ähnlichen Schritt auch in NHL 22 unternommen, wo man Russland und Weißrussland aus dem Spiel ausgeschlossen hat.

EA SPORTS zeigt sich solidarisch mit dem ukrainischen Volk und fordert, wie so viele Stimmen in der Welt des Fußballs, Frieden und ein Ende der Invasion in der Ukraine.

In Übereinstimmung mit unseren Partnern bei der FIFA und der UEFA hat EA SPORTS Prozesse eingeleitet, um die russische Nationalmannschaft und alle russischen Vereine aus den EA SPORTS Fifa-Produkten, einschließlich FIFA 22, FIFA Mobile und FIFA Online, zu entfernen.

EA SPORTS
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.