InsideXbox.de | Social Media

Microsoft

Bethesda: Übernahme durch Microsoft wird in Kürze von den EU-Kartellbehörden entschieden

Xbox News von

am

Xbox Game Studios - Bethesda

Damit Microsoft die Übernahme von Bethesda bzw. ZenixMax Media abgeschlossen werden kann, benötigt man die Zustimmung der Europäische Union. Anfang März soll darüber entschieden werden.

Die Meldung, dass Microsoft eine Vereinbarung zur Übernahme von ZeniMax Media, der Muttergesellschaft von Bethesda Softworks, geschlossen hat, sorgte für mächtig Wirbel. Dem Unternehmen aus Redmond, USA ist das Vorhaben schlappe 7,5 Milliarden US-Doller wert.

Damit Microsoft die Übernahme abschließen kann, beantragte man am 29. Januar 2021, die Genehmigung der Europäischen Kommission. Das geht aus einem Eintrag auf der Website der EU-Exekutive hervor. Laut dem Bericht von Reuters können die EU-Wettbewerbshüter der Übernahme nun ohne weitere Zugeständnisse während einer vorläufigen Prüfung durchwinken. Es geht aber auch anders, denn es kann durchaus dazu kommen, dass eine umfassende Untersuchung eingeleitet wird.

Die Entscheidung darüber soll am 5. März 2021 in Brüssel fallen. Wir bleiben da natürlich für euch am Ball.

Quelle: reuters.com
Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.