Bethesda

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe – Microsoft übernimmt Bethesda für 7,5 Milliarden US-Dollar. Somit erscheinen neue Spiele direkt am Tag 1 im Xbox Game Pass.

Die Kollegen von Bloomberg haben anscheinend direkt nach Bekanntgabe des Mega-Deals zwischen Bethesda und Microsoft, Kontakt zum Xbox Chef Phil Spencer aufgenommen und in Erfahrung gebracht, das der Release-Deal der Spiele Deathloop und Ghostwire: Tokyo, zwischen PlayStation und Bethesda unangetastet bleibt. So erscheint z.B. Deathloop zeitexklusiv für die PlayStation 5 und später irgendwann auch für Xbox.

Neue Bethesda-Spiele soll dann aber direkt im Xbox Game Pass für Konsole und dem PC erscheinen. Wie es mit anderen Plattformen, wie der PlayStation und der von Nintendo aussieht, möchte man dann von Fall zu Fall entscheiden.