InsideXbox.de | Social Media

Microsoft

Activision Blizzard: Xbox-Chef Phil Spencer bekräftigt im The Verge-Podcast wiederholt eine Call of Duty-Präsenz auf der PlayStation

Xbox News von

am

Activision Blizzard - Xbox

Während des The Verge – Decoder Podcast bekräftigt Xbox-Chef Phil Spencer wiederholt eine Call of Duty-Präsenz auf der PlayStation.

Die Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft ist in vollen Zügen und alles dreht sich darum, was passiert mit Call of Duty, wenn das Franchise bei einer erfolgreichen Übernahme zu Microsoft gehört. Für Microsoft und Xbox-Chef Phil Spencer ist klar, ein Call of Duty wird es, so lange es PlayStation-Konsolen geben wird, auch auf der Sony-Konsole geben. Sony traut dem Braten natürlich nicht und versucht natürlich hier Einspruch einzulegen und den Deal ggf. sogar zum scheitern zu bringen. Auf jeden Fall will man versuchen, mindestens das ein oder andere weitere Zugeständnis mehr von Microsoft ergattern.

Die Idee, dass wir einen Vertrag schreiben, in dem das Wort „für immer“ vorkommt, halte ich für ein wenig albern, aber eine längerfristige Verpflichtung einzugehen, mit der Sony und die Regulierungsbehörden einverstanden wären, damit habe ich überhaupt kein Problem..Phil Spencer

Aber genau das möchte wohl Sony mindestens erreichen! Es bleibt auf jeden Fall spannend und das ist sicher auch alles ein Grund, warum bei einem Interview mit Xbox-Chef Phil Spencer, genau dieses Thema immer und immer wieder angesprochen wird. Doch was soll er auch anderes sagen, als das in Zukunft ein Call of Duty auf der PlayStation geben wird. „Nativ“, versteht sich … das bekräftigt er in The Verge – Decoder Podcast zum wiederholten mal.

Ein natives Call of Duty für PlayStation, das nicht an den Game Pass gebunden ist, und kein Streaming. Wenn sie eine Streaming-Version von Call of Duty wollen, können wir das auch tun, so wie wir es auf unseren eigenen Konsolen tun.

Lesetipp!  CrossfireX: Shooter wird zum 18. Mai 2023 eingestellt

Es gibt nichts, was hinter meinem Rücken geschieht. Call of Duty Modern Warfare II läuft auf der PlayStation großartig, auf der Xbox läuft es großartig. Das nächste Spiel, das nächste, nächste, nächste, nächste, nächste [Spiel]. Nativ auf der Plattform, ohne dass man Game Pass abonnieren muss. Sony muss Game Pass nicht auf seine Plattform bringen, um das zu ermöglichen.

Da ist nichts versteckt. Wir wollen Call of Duty weiterhin auf PlayStation ausliefern, ohne irgendeine Art von seltsamem ‚Aha, ich habe das Geheimnis gelüftet‘ … ‚unsere Absicht‘. Ich verstehe die Bedenken einiger Leute in dieser Sache, und ich versuche nur, so deutlich wie möglich zu sein.Phil Spencer

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptiert Ihr die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quelle: The Verge
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.