InsideXbox.de | Social Media

Featured

Activision Blizzard: Microsoft bringt Call of Duty auf die Nintendo Switch [Update]

Xbox News von

am

Activision Blizzard - Xbox

Ansage an Sony! Microsoft bringt Call of Duty für mindestens 10 Jahre auf die Nintendo Switch.

Okay, natürlich muss der Deal, also die Activision Blizzard Übernahme durch Microsoft noch genehmigt werden aber hier hat Microsoft auf jeden Fall nun ein weiteres Ass im Ärmel. Wie Xbox-Chef Phil Spencer nun bekannt gab, hat man mit Nintendo eine Vereinbarung getroffen, Call of Duty für mindestens 10 Jahre auch auf die Nintendo Switch zu bringen bzw. welche Konsole Nintendo zu der Zeit am Start haben sollte.

Update: Spencer deutet in einem Interview mit der Washington Post aber zugleich an, sollte der Deal bis Juni 2023 abgeschlossen sein, dass eine Umsetzung für die Nintendo-Konsolen dann natürlich eine entsprechende Entwicklungsarbeit voraussetzt. Ziel ist hier dann, ein Call of Duty, gleichzeitig, neben der Xbox, PlayStation oder dem PC, auch auf der Nintendo Switch (Konsole) zu veröffentlichen.

Somit stärkt Microsoft sein Vorhaben, mehr Spiele an Menschen heranzutragen, egal wo auf welcher Plattform diese spielen. Im darauffolgenden Tweet erkläre Spencer, dass Call of Duty weiterhin gleichzeitig zum Xbox-Release, auch auf Steam erscheinen wird und stärkt damit noch weiter seine Position in der ganzen Übernahme-Sache.

Lesetipp!  Fortnite: Geralt von Riva erscheint im Battle Pass zusammen mit Aufgaben der Lamaschule

Das ist jetzt natürlich eine klare Ansage an Sony, denn, diesen 10 Jahres-Deal hatte man ja auch Sony angeboten, die Ihn bisher nicht zugestimmt haben. Da Nintendo und auch Valve hier wohl mit Microsofts Zusagen zufrieden sind, stellt sich natürlich die Fragen, warum Sony so grundsätzlich etwas dagegen hat. Klar, Sie haben es auch Ihrer Sicht versucht zu erklären, doch für die Behörden, die diesen Deal durchwinken sollen, stellt sich nun wohl genau diese Frage umso mehr.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptiert Ihr die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.