...
InsideXbox.de | Social Media

Microsoft

Activision Blizzard: Hat Sony Microsoft in Redmond besucht? [Update]

Xbox News von

am

von

Activision Blizzard - Xbox

Bewegt sich Sony vielleicht doch etwas auf Microsoft zu, um noch das Beste aus der bevorstehenden Activision Blizzard Übernahme durch Microsoft, für sich herauszuholen?

Betrachtet bitte, so wie wir, die Aussagen von SuperJoost, als Gerücht / Vermutungen an.

Update #1 – 17.02.2023, 13:25 Uhr: Tom Warren von The Verge hat das Gerücht / die Vermutung, rund um die Sichtung des Firmenjets aufgegriffen und bringt jetzt, verständlicherweise, die Information mit in die Diskussion, dass Sony hier durchaus auch “nur” Bungie “besucht” hat, die ja bekanntlich seit einiger Zeit zum PlayStation-Konzern gehören.


Einer verlässlichen Quelle zufolge soll Sonys Firmenjet vor kurzem zum ersten Mal seit 18 Monaten einen Flug nach Seattle unternommen haben. Ja, das berichtet SuperJoost, Author of “One Up” · Investor/Advisor · Lecturer bei NYU Stern · Co-Founder von SuperData Research in seinem aktuellen Newsletter.

Dieser Besuch könnte darauf hindeuten, dass die beiden Unternehmen möglicherweise Gespräche führen, um ein früheres Problem zu lösen. Im September letzten Jahres reiste Microsoft nach Japan, um die Lizenz von Call of Duty um fünf Jahre zu verlängern, um später dann den Zeitraum auf 10 Jahre zu erweitern. Berichten zufolge lehnte Sony das Treffen jedoch ab und verlangte stattdessen eine unbefristete Lizenz.

Trotz des zuvor kalten Verhältnisses zwischen den beiden Unternehmen scheint dieser jüngste Besuch auf ein mögliches Auftauen der Spannungen hinzudeuten. Es ist unklar, was genau der Zweck des Besuchs war, aber er könnte ein Zeichen für die Bereitschaft beider Seiten sein, produktive Gespräche zu führen.

Sobald weitere Informationen verfügbar sind, werden wir die Situation weiter beobachten und aktuelle Informationen bereitstellen. In der Zwischenzeit ist es ermutigend zu sehen, dass diese beiden Tech-Giganten sich bemühen, ihre Differenzen möglicherweise beizulegen.

“Wir sind in Kontakt mit Microsoft und haben keinen weiteren Kommentar zu unseren privaten Verhandlungen.”

Sony

Erst in einem Financial Times-Bericht vor einigen Tagen, hatte Activision Blizzard CEO Kotick zu diesem Thema zu berichten, dass das gesamte Führungsteam von Sony irgendwann aufgehört hatte, mit Microsoft zu sprechen.

Vielleicht haben sich die Führungsriege nun doch entschlossen, wieder mit Microsoft zu sprechen. Und was bietet sich da besser an, als das von Angesicht zu Angesicht zu tun!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: SuperJoost
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert