...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

XDefiant Closed Beta gestartet: Alles, was du wissen musst – Trailer

Xbox News von

am

von

Tom Clancy's XDefiant

Ubisoft San Francisco präsentiert XDefiant, einen Free-to-Play Arcade-Shooter mit Fraktionen, inspiriert von Ubisoft-Marken. Erfahre hier, was dich in der Closed Beta erwartet!

XDefiant ist ein Free-to-Play-Arcade-Shooter, der von Ubisoft San Francisco entwickelt wird. Der FPS enthält Fraktionen, die von einigen der beliebtesten Ubisoft-Marken inspiriert sind, wie The Division, Far Cry 6, Splinter Cell und Ghost Recon Phantoms. Ihr könnt aus vier Fraktionen wählen: The Cleaners, Libertad, Echelon und Phantoms.

Was erwartet dich in der Closed Beta?

Die geschlossene Beta ist gestern gestartet und läuft bis zum 23. April. Crossplay ist für die Closed Beta ebenfalls verfügbar, so dass Ihr XDefiant von eurem PC, eurer Xbox Series X|S oder PlayStation 5 aus genießen könnt. Die Beta beinhaltet alle 14 Karten, die auch zum Start verfügbar sein werden, vier von Ubisoft-Marken inspirierte Fraktionen, 24 Waffen, 44 Aufsätze und fünf Granatentypen.

Wie kann man an der Beta teilnehmen?

Alle, die an einer Teilnahme zur Closed Beta interessiert sind, können sich auf www.playxdefiant.com registrieren. Die Spielfortschritte aus der Beta werden nicht ins finale Spiel übertragen, Teilnehmer:innen werden aber bis zu zehn exklusive kosmetische Gegenstände der Beta ins fertige Spiel übertragen können.

Was gibt es noch zu erwähnen?

Um den Start der Closed Beta zu feiern, veranstaltete XDefiant einen Showcase auf Ubisofts offiziellen Twitch- und YouTube-Kanälen. Dieser beinhaltete einen tiefen Einblick in das Spiel, eine saisonale Roadmap, eine Fragerunde mit Executive Producer Mark Rubin und ein spezielles Showmatch im Ranglistenmodus unter der Leitung der Streamer Patrick “Aches” Price und Jonathan “Pacman” Tucker.

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert