InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Xbox: Phil Spencer wünscht sich mehr RPGs für die Xbox Game Studios

Xbox News von

am

Xbox Game Studios

Wer gerne Rollenspiele spielt griff selten zu einer Xbox-Konsole, da das Genre nicht im Fokus stand. Das soll sich laut Xbox-Chef Phil Spencer ändern. RPGs sollen eine größere Rolle für die Xbox Game Studios spielen.

Im letzten Podcast mit Major Nelson betonte Phil Spencer, dass mit der bevorstehenden Übernahme von ZeniMax Media Rollenspiele einen höheren Stellenwert besitzen werden als zuvor.

Der Kauf von Obsidian Entertainment, die Spiele wie The Outer World, Fallout: New Vegas oder Pillars of Eternity entwickelt haben, bildet dabei schon mal eine gute Grundlage. Mit inXile Entertainment, die Macher der Wasteland-Reihe oder Torment: Tides of Numenera, ist ebenfalls eine solide Voraussetzung geschaffen. Dadurch werden die Xbox und der PC attraktive Plattformen für Rollenspielliebhaber.

„Wenn ich an Mass Effect 1 denke, an dem ich gearbeitet habe, Jade Empire, Fable – ich erinnere mich, dass wir Rollenspiele wirklich als etwas wichtiges angesehen hatten. Es ist schön, dass wir The Outer Worlds haben oder Wasteland – ich denke RPGs sind ein Bereich, auf das wir uns absichtlich konzentrieren und in dem wir mehr tun wollen.“Phil Spencer
Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.