Xbox One X

Kinect ist tot, doch hat Microsoft noch etwas besseres in der Hinterhand? Ein aktueller Chatverlauf mit dem Microsoft Support deutet darauf hin.

Vor kurzem haben wir berichtet, dass Microsoft die Produktion von Kinect einstellt. Erst diese Woche kam die Meldung, dass auch der Kinect-Adapter für die Xbox One S bzw. Xbox One X nicht mehr produziert und verkauft wird.

Doch hat Microsoft noch etwas besseres als Kinect in der Hinterhand? Auf Twitter macht die Nachricht aktuell die Runde, denn die Aussage, dass Microsoft ein Zubehör veröffentlichen wird, welches besser und leistungsfähiger als Kinect ist, stammt vom Microsoft Support.

Leistungsfähiger als Kinect? Seien wir mal ehrlich zu uns selber. Warum soll gerade ein Microsoft Support Mitarbeiter so etwas einem User per Chat mitteilen? Was soll das für ein Zubehör sein?

Wenn es ein Zubehör gibt, welches der Xbox One noch fehlt, ist das eine Virtual Reality-Brille, so wie es Sony mit der PSVR für die PS4 im Portfolio hat. Laut Phil Spencer, Chef von Xbox, ist die Xbox One X natürlich in der Lage, Virtual Reality zu bieten, doch man scheint erst auf den Zug aufzuspringen, wenn die Qualität dafür stimmt, sprich, bessere Auflösung oder ggf. sogar eine Kabellose Virtual Reality-Brille.

Außerdem hat man auch noch die HoloLens, die aber aktuell noch weit davon entfernt ist, auf den „Otto Normalverbraucher“ losgelassen zu werden.

Xbox Live Guthaben | 50 EUR  | Xbox Live Download Code
436 Bewertungen
Xbox Live Guthaben | 50 EUR | Xbox Live Download Code
  • Mit Xbox Live Guthaben 50 EUR, können Sie jedes beliebige Spiel oder jeden Zusatzinhalt im Xbox kaufen.
  • Das Herunterladen ist einfach. Nachdem Sie den Kauf abgeschlossen haben, erhalten Sie einen Link auf der Bestellbestätigungs-Seite mit genauen Informationen zum Download. Dieser Link ist auch in...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here