Xbox Live
Werbung

Microsoft hat damit begonnen, aktuelle Xbox Live Gold-Abonnenten in Großbritannien darüber zu informieren, das ein Xbox Live Gold-Abo bald im Preis steigen wird.

Das Xbox Live Gold-Abo wird demnächst teurer – aktuell aber nur in Großbritannien. Hier müssen Spieler bald £7 statt £6 im Monat aufbringen – wenn man Xbox Live Gold vierteljährlich zahlt, sind es £18 statt £15. Ein Abo mit jährlicher Zahlweise wird dann £50 anstatt bisher £40 kosten. Die neuen Preise werden laut Berichten am 8. Mai in Kraft treten. Spieler, die aktuell Xbox Live-Goldmitglied sind, werden diese Preisänderungen erst ab dem 7. August treffen.

Gegenüber VG247 äußerte sich Microsoft zu der Preissteigerung:

Um sicherzustellen, dass die Spieler europaweit einheitliche Preise für Xbox Live Gold haben, nehmen wir ab dem 8. Mai Änderungen an den britischen Preisen vor. Die Preise steigen um £1 pro Monat für unsere monatlichen Abonnements, £3 für unsere vierteljährlichen Abonnements und um £10 pro Jahr für eine jährliche Mitgliedschaft. Diese neue Preisgestaltung orientiert sich an den Veränderungen, die wir 2016 in der Region vorgenommen haben, da wir bestrebt sind, unseren Mitgliedern erstklassige Spiel- und Unterhaltungsdienstleistungen zu einem fairen Preis anzubieten. Wir haben Mitglieder, deren Konten in Großbritannien wiederkehrend abgerechnet werden, benachrichtigt, so dass sie es schon lange im Voraus wissen.
Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here