Xbox Game Pass

Mit dem Xbox Game Pass hat Microsoft einen Abo-Dienst etabliert, der anscheinend nicht nur von den Gamern, sondern auch von den Entwicklern angenommen wird.

Mit Outer Wilds haben Entwickler Mobius Digital und Publisher Annapurna Interactive ein experimentelles Spiel geschaffen, bei dem die Spieler die Erzählung des Spiels zusammensetzen, indem sie die letzten 22 Minuten eines Sonnensystems immer wieder erleben. Der Titel ist auch im Xbox Game Pass für Konsole erhältlich und Mobius Digital Co-Creative Lead Loan Verneau äußert sich gegenüber GamesIndustry.biz durchaus positiv über den Xbox Game Pass:

“Unser Spiel ist im Xbox Game Pass für Konsole und es ist wirklich fantastisch, weil ich denke, dass es viele Spieler zum Spiel gebracht hat, die sonst nicht davon gewusst hätten. Ich denke, das war eine große Veränderung. So wie es die Fernseh- und Filmwelt verändert hat, wird das Abonnementsystem auch die Spielindustrie sehr stark beeinflussen. Wir fangen an, das zu sehen, und wir sehen, dass es den Markt vielleicht für merkwürdigere und originellere Dinge freischaltet, die vorher noch riskanter gewesen wären”

Verneau glaubt außerdem daran, dass solche Abonnementdienste, wie der Xbox Game Pass einen Wert inaAufmerksamkeitsstarken, innovativen Inhalten finden werden, die die Kunden gerne ausprobieren würden aber vielleicht durch einen Einzelkauf davon eher Abstand nehmen, etwas Neues auszuprobieren.