Xbox Series X Controller

Microsoft scheint f├╝r seine Xbox Series X bereits die Technik von PCIe 4.0 NVMe SSDs zu nutzen. Was ist da dran?

Mit der Xbox Series X und PlayStation 5 werden nun endlich standardm├Ą├čig SSD’s Einzug in die Konsolen der n├Ąchsten Generation halten. Microsoft selbst scheint hier bei seiner Konsole auf die Technik des SSD Controller-Anbieters Phison zu setzen, da dieser laut einem Bericht der DigiTimes in der Lieferkette von Microsofts Xbox auftaucht.

Doch was bedeutet das genau f├╝r euch? Sollte Microsoft hier wirklich auf die neueste SSD Technik setzen? Dann st├╝nden uns mit PCIe 4.0 NVMe SSDs ein Datendurchsatz von 7 GB/s zur Verf├╝gung. Diese neuen SSD Festplatten k├Ânnen dann auch bis zu einer Kapazit├Ąt von 8TB erreichen, was nat├╝rlich f├╝r die neue Xbox sehr unwahrscheinlich ist, da hier der Preis der Konsole schnell in die H├Âhe schie├čen w├╝rde.

Die Zeit wird es zeigen, was an dem Ger├╝cht wahr ist. Die ersten PCIe 4.0 NVMe SSDs sollen in der ersten Jahresh├Ąlfte 2020 auf den Markt kommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here