InsideXbox.de | Social Media
Microsoft DE

News

Xbox: E3 2019 Abwesenheit der Turn 10 Studios & Playground Games – Mehr Zeit für neue Projekte

Xbox News von

am

Forza Motorsport 7

Auch wenn Playground Games mit der LEGO Speed Champions Erweiterung für Forza Horizon 4 einen Mini Auftritt auf der E3 2019 hatte, fehlten Ankündigungen neuer Spiele der Turn 10 Studios & Playground Games.

Auf der E3 2019 zeigte Microsoft eine Menge an neuer Spiele doch zwei großartige Entwickler-Studios waren überraschend für viele, nicht auf der E3 zu sehen. Die Rede ist von den Turn 10 Studios & Playground Games. Auch wenn Playground Games die LEGO Speed Champions Erweiterung für Forza Horizon 4 ankündigte, fehlte dann doch die erhoffte Ankündigung eines Fable 4 und Forza Motorsport 8.

Da beide Entwickler alle zwei Jahre eine Entwicklungsstruktur für ihre Spiele einführen, brauchte die Forza-Serie eine Pause. In diesem Jahr wurde dieser Serie nun eine gegeben, wobei beiden Entwicklern Zeit gegeben wurde, an größeren Projekten zu arbeiten.

In einem Interview mit Kotaku sprach Xbox Chef Phil Spencer über die Abwesenheit der Entwickler.

„Wo war Turn 10? Wo war das zweite Team von Playground Games? Im Falle von Forza will ich ein Team, genau wie bei 343 Industries. Wir gaben ihnen Zeit und geben ihnen die Möglichkeit, wirklich zu denken und eine kreative Wirkung zu erzielen, wenn Sie am neuen Halo arbeiten.

Bei Turn 10 verhält es sich ähnlich. Ich möchte ihnen Zeit geben, ihre Pläne durchzudenken. Ich liebe es, was sie mit Motorsport machen, aber man muss in der Lage sein, auf seine Studios zu hören, wenn sie Zeit brauchen und sich auf mehr Dinge konzentrieren wollen. Und da du mehr Inhalt hast, kannst du das tun.“Phil Spencer, Chef von Xbox

Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.