Ubisoft

Aktuell mehren sich die Berichte über eine mögliche Geiselnahme bei Ubisoft Montreal.

Wie die kanadische Nachrichtenorganisation Journal de Montreal aktuell berichtet, werden aktuell “Dutzende” Menschen in einem Büro von Ubisoft Montreal, Kanada als Geiseln festgehalten

Augenzeugen berichten von Menschen, die mit erhobenen Händen aus dem Büro kamen, als Polizisten mit auf das Gebäude gerichteten Waffen auftauchten, so ein Bericht des Gameinformer. Alle Mitarbeiter, die derzeit im Büro von Ubisoft in Montreal arbeiten, wurden Berichten zufolge auf das Dach des Gebäudes geschickt, heißt es weiter.

Wir hoffen das Beste und das alle Menschen unbeschadet aus der Sache rauskommen. Sofern es uns möglich ist, werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Update:

Alles ist gut! Es war wohl nur ein Fehlalarm. Die Polizei hat nach gründlicher Durchsuchung keine Gefahr ausfindig machen können. Da hat sich wohl jemand einen schlechten Scherz erlaubt 👎