Die Veröffentlichung von Respawn Entertainment’s Titanfall steht kurz bevor. Immer mehr Details zur finalen Version kommen ans Tageslicht, so auch die Info, dass Titanfall kein Season-Pass verpasst bekommt. So jedenfalls die Meldung vom offiziellen Twitter-Account des Spiels @Titanfallgame.

Das freut uns natürlich und die Hoffnung wächst, dass das Spiel dann wohl einen großen Umfang hat, was Maps etc. angeht, denn was ist langweiliger, wie ein Online-Multiplayer-Shooter mit zu wenig Maps, die für Abwechselung sorgen. Wir machen uns da keine Sorgen, denn bereits vor kurzem sickerten ja schon die wohl im Spiel enthaltenen Maps durch. Ob die dann der Wahrheit entsprechen, werden wir dann am 13. März 2013 sehen, denn dann erscheint ja Titanfall für Xbox One und PC. Die Xbox 360-Version 2 Wochen später.

Was natürlich schlecht wäre, wenn man für Titanfall Maps nachreicht und diese einzeln bezahlen muss. Da wäre ein Season-Pass sicher die bessere Alternative gewesen.

Update

Ha, da hat wohl jemand etwas verwechselt oder wie kann man das jetzt verstehen? In einem weiteren Tweet spricht Respawn Entertainment auf einmal von Online-Pass, den es nicht geben wird und meint nicht mehr den Season-Pass.

Natürlich wird Titanfall auch DLC’s anbieten, die somit eigentlich prädestiniert für einen Season Pass wären. Gerade darüber, dass schrieben wir ja weiter oben bereits, lässt sich als Spieler doch etwas Geld sparen, wenn man alle Maps kauft und somit einem Rabatt gewährt wird.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here