InsideXbox.de | Social Media

News

Streets of Rage 4: Kompletter Soundtrack zum Spiel enthüllt

Xbox News von

am

Streets of Rage 4

Lang erwarteter Streets of Rage 4 Soundtrack: Hauptkomponist Olivier Derivière präsentiert das Künstler-Lineup und spricht über die „East Meets West“-Ausrichtung.

Der Publisher und Mitentwickler Dotemu (Publisher von Wonder Boy: The Dragon’s Trap, Entwickler von Windjammers 1 und 2) und die Mitentwickler Lizardcube (Wonder Boy: The Dragon’s Trap) und Guard Crush Games (Streets of Fury) gaben heute bekannt, dass Olivier Derivière, das Talent hinter Spiele-Soundtracks wie A Plague Tale: Innocence, Assassin’s Creed IV: Black Flag oder Dying Light 2, als Hauptkomponist bei Streets of Rage 4 tätig ist – und zwar mit Unterstützung einer beeindruckenden Liste an internationalen Gastmusikern.

In die Beats, die sich Derivière für Streets of Rage 4 hat einfallen lassen, kann man im folgenden Video bereits reinhören – es gibt zudem weitere Infos zu den Musikern, die ebenfalls Tracks beisteuern.

Das Video, welches sich auf die musikalische Ausrichtung des Spiels konzentriert, zeigt, dass auch Beiträge von Scattle (Hotline Miami 1 & 2), Das Mörtal (Hotline Miami 2), XL Middleton und Groundislava in Streets of Rage 4 enthalten sein werden.

Für eine zusätzliche Hörprobe gibt es auf der Soundcould von Dotemu bereits 4 Tracks von Olivier Derivière, Das Mörtal und Groundislava zu hören: https://soundcloud.com/dotemu-games.

Streets of Rage 4

East Meets West – Klassisch Trifft Modern
Die musikalische Vision von Derivière spiegelt die Philosophie wider, die den Kern von Streets of Rage 4 bildet: Sie verbindet die zeitlosen, klassischen Elemente der ursprünglichen Streets of Rage-Spiele mit einer modernen Herangehensweise an Gameplay, Kunst und Design. Sie kanalisiert, durch die Musik der Komponisten der Serie – Yūzō Koshiro und Motohiro Kawashima – sowie anderer japanischer Komponisten, den nostalgischen Ruhm der Genre begründenden Beat-em-ups. Währenddessen fließt durch westliche Künstler und Derivières Klangschöpfungen ein einzigartiger Geist in Streets of Rage 4 ein.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird jeder Gastkomponist unverwechselbare, pulsierende Stücke für den Kampf mit den mächtigen Bossen beisteuern. Koshiro und Kawashima fördern das kreative Engagement für ein authentisches Streets of Rage-Erlebnis und haben eine herausstechende Präsenzen in Streets of Rage 4, für das sie jeweils mehrere Tracks zur Verfügung gestellt haben. Koshiros Beiträge umfassen sowohl das Hauptthema des Spiels als auch den Song, der – zusammen mit weiteren Stücken – die erste Spielphase untermalt. Die ikonischen Vermächtnisse des Duos sind integraler Bestandteil von Derivières Zielen für den Soundtrack.

Aufgrund von Terminproblemen kann Hideki Naganuma leider vorerst keinen Beitrag mehr zu Streets of Rage 4 leisten. Harumi Fujita, eine ikonische Musik Veteranin, die hinter einer Reihe klassischer Capcom-Melodien – wie Final Fight, Capcoms Antwort auf die Streets of Rage-Serie – steht, war so freundlich, ihr Talent an seiner Stelle einzubringen. Fujitas charakteristische, melodische Herangehensweise und ihre umfangreiche Erfahrung mit Spielen, in die die musikalische Bibliothek des NES einfließt, wie z.B. Bionic Commando und Mega Man 3, trägt dazu bei, die musikalische Besetzung von Streets of Rage 4 auf eine wirklich einzigartige Weise abzurunden.

Streets of Rage 4 ist das erste Mainline-Spiel dieser Serie seit mehr als 25 Jahren und vereint das ursprüngliche Protagonisten-Trio in einer völlig neuen Erfahrung, die durch einen wunderschönen handgezeichneten Kunststil untermauert wird, der sich stets auf die düstere städtische Ästhetik der Serie beruft. Streets of Rage 4 führt neue spielbare Charaktere, erweiterte Kampfmechaniken und Musik von einer All-Star-Liste von Komponisten ein und verhilft Axel, Blaze und Adam zu einer triumphierende Rückkehr zum Kampf ihres Lebens.

Am Soundtrack von Streets of Rage 4 beteiligen sich:

  • Olivier Derivière (Dying Light 2, A Plague Tale: Innocence,Assassin’s Creed IV: Black Flag, GreedFall, Vampyr …)
  • Yūzō Koshiro (Streets of Rage 1, 2 & 3, Ys I & II, Sonic the Hedgehog, The Revenge Shinobi, Shenmue I & II, Super Smash Bros. Brawl for 3DS and Wii U & Ultimate, ActRaiser 1 & 2 …)
  • Motohiro Kawashima (Streets of Rage 2 & 3, Shinobi II, Batman Returns …)
  • Yoko Shimomura (Street Fighter II: The World Warrior, Kingdom Hearts I, II & III, Super Mario RPG, Legend of Mana, Parasite Eve…)
  • Keiji Yamagishi (Ninja Gaiden, Tecmo Bowl, Captain Tsubasa …)
  • Harumi Fujita (Final Fight, Mega Man 3, Bionic Commando,Strider, Ghosts ‘n Goblins, Chip ‘n Dale: Rescue Rangers, Tomba!…)
  • Scattle (Hotline Miami 1 & 2)
  • Das Mörtal (Hotline Miami 2)
  • XL Middleton
  • Groundislava

Streets of Rage 4 soll noch in diesem Frühjahr für Xbox One, PS, PC und Nintendo Switch erscheinen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

News

The Medium: Die ersten 18 Minuten des Spiel auf der Xbox Series X

Xbox News von

am

von

The Medium

IGN präsentiert uns kurz vor dem Release von The Medium, die ersten 18 Minuten aus dem Spiel in Ihrem neuesten Video.

Morgen erscheint The Medium für Xbox Series X|S und PC, doch bereits jetzt könnt Ihr euch die ersten Minuten aus dem Spiel in einem Video anschauen. Dieses wird uns präsentiert von IGN, die The Medium hier auf der Xbox Series X gespielt haben.

Enthülle dunkle Geheimnisse, die nur ein echtes Medium sieht. Reise zu einem alten kommunistischen Urlaubsort und decke mithilfe Deiner übernatürlichen Fähigkeiten beunruhigende Geheimnisse auf. Löse das mysteriöse Rätsel zweier parallel existierender Realitäten, überlebe paranormale Begegnungen mit diabolischen Geistern und erforsche die Dualität, die das gesamte Spiel durchzieht.

The Medium ist aber dem 28. Januar 2021 für Xbox Series X|S und PC, sowie über den Xbox Game Pass für Konsole und PC verfügbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weiterlesen

News

Biomutant: Action-Rollenspiel erscheint Ende Mai für Xbox

Xbox News von

am

von

Biomutant

Da ist er, der Release-Termin für Biomutant, dem Action-Rollenspiel von THQ Nordic. Erscheinen soll das Spiel am 25. Mai 2021 für Xbox.

THQ Nordic hat den Release Ihres Action-Rollenspiel Biomutant bekannt gegeben. Demnach erscheint Biomutant am 25. Mai 2021 für Xbox, PlayStation und PC. Erst Anfang Januar gab es Neuigkeiten um Biomutant, als der Titel im Jahresbericht 2020 von THQ Nordic erwähnt wurde.

Das erwartet euch in Biomutant:

BIOMUTANT® ist ein postapokalyptisches Kung-Fu-RPG in einer offenen Welt mit einem einzigartigen Martial-Arts-Kampfsystem, welches dich Nahkampf, Schießen und Mutationsaktionen kombinieren lässt.

Eine Seuche zerstört das Land und aus den Wurzeln des Lebensbaumes sickert der Tod. Erforsche eine Welt im Umbruch und entscheide ihr Schicksal – wirst du sie retten oder in eine dunkle Zukunft führen?

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weiterlesen

Xbox Series X|S

Xbox Series X|S: Share-Funktion wird verbessert

Xbox News von

am

von

Xbox Series X|S Controller

Mit der Xbox Series X|S hat auf dem Controller auch der „Share-Button“ Einzug gehalten. Doch die Share-Funktion arbeitet bei vielen Usern nicht so, wie gewollt. Besserung ist aber laut Microsoft in Sicht.

Nach dem dem PlayStation 4-Controller hat auch der neue Xbox Controller einen „Share-Button“ spendiert bekommen, mit dem Ihr direkt von der Konsole aus, eure Screenshots oder auch Videoclips mit euren Freunden teilen könnt. Doch genau diese neue Funktion bereitet Microsoft aktuell ein paar Sorgen, denn vermehrt haben sich die Probleme von Usern gehäuft, die diese Share-Funktion nutzen wollten. So scheint vor allem die CPU der Konsole stark belastet zu werden und Uploads auf Twitter funktionieren nicht immer und brechen die meiste Zeit ab.

Dem Xbox Team ist die Tragweite des Problems bekannt und man arbeitet an einer Lösung. Man kann zwar noch nicht sagen, wann hier ein Update für die Konsole erscheinen wird, doch die Probleme haben „Priorität für das Team“, so Jason Ronald von Microsoft – Director of Project Management on Xbox Series X, der in einem Tweet auf das Problem einging.

Gleichzeitig scheint man auch an der allgemeinen Verbesserung der Share-Funktion zu arbeiten, denn vielen Usern wünschen sich durchaus die Aufnahme von längeren Clips. Wir sind gespannt, vielleicht wird der ein oder andere Vorschlag der Community ja früher als später umgesetzt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weiterlesen

Trending