Tom Clancy's Rainbow Six Siege
Werbung

Cross Play ist ein aktuelles und wichtiges Thema für Spieler. Nun scheint auch Ubisoft Interesse zu haben und zieht Cross Play zwischen Xbox One und PS4 in Rainbow Six Siege in Betracht.

Ubisoft scheint nun auch Interesse am Thema Cross Play zu finden, denn wie Rainbow Six Siege Executive Producer Xavier Marquis nun zu verstehen gibt, scheint er sich mit diesem Thema zu beschäftigen:

“Ich denke darüber nach. Ich bin wirklich glücklich, weil ich jetzt Zeichen von Konsolenherstellern sehe, die es akzeptieren und dass es in Ordnung ist, Cross Play zu unterstützen.”Xavier Marquis, Executive Producer von Rainbow Six Siege

Bevor jetzt aber alle in Jubelstürme ausbrechen, müssen wir euch hier wieder einfangen, denn mehr als sich damit zu beschäftigen, ist aktuell nicht drin. Das Feature befindet sich nicht in der Entwicklung und somit kann es noch einige Zeit dauern, bis man es implementiert oder vielleicht auch nie.

“Heute arbeiten wir nicht wirklich daran. Wir denken darüber nach, aber nichts ist geplant.”Xavier Marquis, Executive Producer von Rainbow Six Siege

Selbst wenn Ubisoft nun hier weiterentwickeln würde, scheint es immer noch mehr oder weniger an Sony zu scheitern, Cross Play zu unterstützen. Nach langem verweigern, hatte man erst vor kurzem für Fortnite und Rocket League, das PlayStation Network für Cross Play geöffnet.

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here