InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Prison Architect: Going Green – Baut euer eigenes Selbstversorger-Gefängnis – Trailer veröffentlicht

Xbox News von

am

Prison Architect: Going Green

Paradox Interactive und Double Eleven haben Prison Architect: Going Green, die nächste Erweiterung für ihren Gefängnis-Management-Simulator Prison Architect angekündigt und präsentieren uns gleich den passenden Reveal-Trailer dazu.

Going Green erweitert die Management-Gameplay-Mechanik und führt das Element der Landwirtschaft ein, die es den Gefangenen ermöglicht, Produkte anzubauen und ein sich selbst versorgendes Gefängnis zu betreiben. Außerdem bietet die Erweiterung  neue Möglichkeiten, ein umweltfreundliches Gefängnis zu bauen. Die Spieler können das Land bewirtschaften, grüne Energiequellen errichten und ihre Anlage mit nachhaltigen Materialien ausstatten. Clevere Insassen werden die Gelegenheit nutzen und den Umständen entsprechende Schmuggelware produzieren, was die Herausforderung, ein Gefängnis unter Kontrolle zu halten, erhöht.

„Going Green setzt die Tradition von Prison Architect fort, populäre Gefängnisfiktionen aus Film, Fernsehen und anderen Medien aufzugreifen. Dies wird die dritte Prison Architect-Erweiterung sein, die wir auf den Markt bringen, seit Paradox die IP im Jahr 2019 übernommen hat, und wir können es kaum erwarten, eure neuen Kreationen zu sehen. The Glasshouse ist auch der Startschuss für eine Reihe von Updates, die wir an der Benutzeroberfläche des Spiels vornehmen werden, angefangen bei den Dump- und Demolition-Tools, um sie benutzerfreundlicher zu machen. Wir wissen, dass dies etwas ist, wonach die Community schon lange gefragt hat, und wir möchten, dass die Spieler wissen, dass ihre Meinung gehört worden ist.“Steacy McIlwham, Produktmanager für Prison Architect bei Paradox Interactive

Prison Architect: Going Green wird ab dem 28. Januar für Xbox, PlayStation, PC und Nintendo Switch erhältlich sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Pressemitteilung
Werbung Microsoft DE
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.