Phil Spencer
(C) The Verge

Phil Spencer, Chef von Xbox bei Microsoft, hat sich auf Twitter wieder Fragen der User gestellt. So auch eine nach Single-Player-Spielen auf der Xbox.

Das Gamer auch Single-Player mögen, diesen Trend oder Wunsch hat Microsoft bei Xbox wohl definitiv verschlafen. Hier konnte Sony mit diversen exklusiven PS4-Spielen bei den Gamern punkten.

Durch die Übernahme von Entwicklerstudios, unter dem Dach der Xbox Game Studios, hat Microsoft einen ersten Schritt getan, den Mangel an neuen und hoffentlich auch exklusiven Spielen, entgegen zu wirken.

Auf Twitter wurde er nun aber auch gefragt, ob man auf der Xbox in den kommenden Jahren nun auch mehr Single-Player-Spiele erwarten kann. Das wurde durch Phil Spencer nun bestätigt. Bei den Xbox Game Studios sollen diverse Teams an Single-Player fokussierten Spielen arbeiten. Auch in Zukunft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here