InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Naraka: Bladepoint – Neue Nahkampfwaffe im Trailer vorgestellt und ab heute im Spiel verfügbar

Xbox News von

am

Naraka: Bladepoint

24 Entertainment hat eine neue Ergänzung zu ihrem Waffenarsenal in Naraka: Bladepoint enthüllt. Inspiriert von Shaolin-Kampfkunsttechniken werdet Ihr ab sofort den tödlichen und doch eleganten Stab beherrschen können.

Dieser erscheint heute, am 17. November und ist die neueste Nahkampfwaffe in Naraka: Bladepoint, nach den Doppelklingen, die Anfang des Jahres hinzugefügt wurden.

Der Stab, der als „Großvater aller Waffen“ bezeichnet wird, bietet eine große Reichweite und ein dynamisches Moveset, das sich von NARAKAs Speer unterscheidet. Wie in anderen beliebten Martial-Arts-Filmen, -Spielen und -Medien werdet Ihr den Stab mit Agilität und Anmut auf eine fast tänzerische Art und Weise schwingen. Die Fans haben sich diese Waffe seit der Veröffentlichung des Spiels gewünscht.

Um den Spaß und das „Gefühl“ des Stabes genau richtig hinzubekommen, hatte das Studio ein wenig Hilfe, wie der leitende Produzent Ray Kwan erklärt: „Um die Waffe wirklich zum Leben zu erwecken, haben wir einen Shaolin-Mönch in unser Hauptquartier in Hangzhou eingeladen, um unser Stab-Mocap zu erstellen: Wir haben eine Reihe von echten Shaolin-Stabbewegungen wie Fegen, Stoßen, Aufwärtsschwingen und vieles mehr aufgenommen. Dann haben wir uns daran gemacht, sie im Spiel umzusetzen. Mit ein wenig Nacharbeit waren diese Bewegungen bereit, in NARAKA eingesetzt zu werden! Ein großer Faktor, warum der Kampf in NARAKA so gut funktioniert, ist die Flüssigkeit und die Funktionalität dieser komplizierten Bewegungen. Wir passen sie von Hand an und sorgen dafür, dass jede Bewegung in die nächste übergeht. Es hat eine ganze Weile gedauert, bis die Kontinuität mit dem Stab stimmte.“

YouTube

Lesetipp!  Xbox Series X|S: Xenia - Emulator für Xbox 360-Spiele ohne Dev-Modus installieren

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.