InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Minecraft: Raytracing-Unterstützung in der Preview-Version des Spiels war ein Fehler

Xbox News von

am

Minecraft

Minecraft auf den Xbox-Konsolen wird auf nicht absehbare Zeit, keine Raytracing-Unterstützung erhalten.

Erst vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass eine Raytracing-Unterstützung in der Minecraft Preview-Version auf Xbox-Konsolen aufgetaucht ist. Somit war natürlich die Hoffnung bei vielen Spielern gegeben, dass man Raytracing auch bald in der finalen Version von Minecraft integrieren wird. Doch daraus wird nun erst einmal nichts.

Mojang hat sich zu u.a. via Twitter zu Wort gemeldet und uns darüber informiert, dass versehentlich Prototyp-Code für Raytracing-Unterstützung in die Minecraft Preview-Version gelangt ist. Somit handelte es sich um einen Fehler und wir werden daher auf nicht absehbare Zeit, ohne Raytracing-Unterstützung auskommen müssen.

Der vorherige Minecraft Preview-Build, der für Xbox Insider verfügbar war, enthielt versehentlich Prototyp-Code für Raytracing-Unterstützung auf Xbox-Konsolen. Dieser frühe Prototyp-Code wurde aus der Vorschau entfernt und deutet nicht auf zukünftige Pläne hin, Raytracing-Unterstützung auf Konsolen zu bringen.Mojang auf Twitter
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.