InsideXbox.de | Social Media

News

Halo Infinite: Last-Gen Version soll nicht vernachlässigt werden

Xbox News von

am

Halo Infinite

343 Industries hat in ihrer Inside Infinite Ausgabe bekanntgegeben, dass sie den neuen Halo-Ableger auch für die Xbox One Konsole optimieren wollen. Dabei ist nur zu hoffen, dass die Last-Gen Version kein Desaster wird, wie bei Cyberpunk 2077.

Laut der Aussage von Entwickler Daniele Giannetti soll Halo Infinite auf allen Konsolen und dem PC eine optimierte Performance  darbieten. Die Multithreading-Lösung der Engine, welches das gleichzeitige Abarbeiten von mehreren Threads ermöglichen soll, soll dabei überarbeitet werden und so plattformübergreifend das Spiel effizient laufen lassen. Dabei sollen die Sorgen der Last-Gen-Besitzer, das Spiel werde einige Abstriche in der Performance und Grafik machen müssen, kein Thema sein.

Ein kleiner Blick in Richtung CD Projekt Red zeigt, dass das Veröffentlichen eines Spiels auf mehreren Konsolen und dem PC durchaus Probleme mit sich bringen und so das Spiel auf einigen Plattformen nahezu unspielbar werden kann. Die Entwickler von 343 Industries wollen diese Fehler nicht begehen. Bleibt zu hoffen, dass ihnen dieses Vorhaben gelingt, da die Erwartungen der Spieler an Halo Infinite nicht gerade klein sind.

Quelle: halowaypoint.com
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.