InsideXbox.de | Social Media

News

Battleborn: Server wurden offline genommen

Xbox News von

am

Battleborn

Gestern war es dann soweit, 2K hat die Battleborn Server offline genommen. Was das nun für euch bedeutet, erklärt der Publisher auf seiner Internetseite.

Battleborn hatte schon lange keine Zukunft mehr, so das 2K bereits vor einem Jahr das Spiel aus den Store für Xbox und PlayStation genommen hat. Bereits ab Februar 2020 war es außerdem nicht mehr möglich, virtuelle Premiumwährung („Platin“) zur Verwendung im Spiel zu erwerben. Spieler konnten aber weiterhin Battleborn zocken – bis gestern. Am 31. Januar 2021 wurde nun endgültig der Stecker gezogen und die Battleborn Server offline genommen.

Offizielle Battleborn FAQ’s von 2K:

  • Wenn kein Platin mehr verkauft wird, kann ich dann noch die Ingame-Währung ausgeben, die ich bereits habe?
    Ja, Sie können weiterhin jede virtuelle Währung (sowohl Platin als auch die Münzen, die Sie im Spiel verdienen) ausgeben, die Sie auf Ihrem Konto haben, bis die Server des Spiels 2021 abgeschaltet werden. Du kannst auch weiterhin im Spiel dafür grinden, du wirst sie nur nicht mehr direkt kaufen können.
  • Nehmt ihr irgendwelche Features offline, wenn ihr aufhört, Platin zu verkaufen?
    Nö! Nichts anderes im Spiel wird sich bis zum 31. Januar 2021 ändern, wenn die Server offline gehen.
  • Werde ich Battleborn noch in irgendeiner Form spielen können (z. B. die Einzelspieler-Kampagne, Peer-to-Peer-Spiele), nachdem die Server offline gehen?
    Nein, sobald die Server am 31. Januar 2021 offline sind, wird Battleborn in keiner Weise mehr spielbar sein.
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.