...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

EA zieht den Stecker für das erwartete Mandalorianische Kopfgeldjäger-Spiel von Respawn Entertainment

Xbox News von

am

von

Star Wars

EA hat die Entwicklung des mit Spannung erwarteten Star Wars-Ego-Shooters von Respawn Entertainment, in dessen Mittelpunkt ein mandalorianischer Kopfgeldjäger steht, offiziell abgebrochen.

Diese Entscheidung ist Teil einer umfassenderen Umstrukturierung des Unternehmens, zu der leider auch die Entlassung von 5 % der Belegschaft und die Reduzierung von Spielen, die auf lizenzierten IPs basieren, gehören. Dieser Schritt markiert eine bedeutende Veränderung für EA, ein Unternehmen, das sich allmählich von lizenzierten Titeln distanziert hat.

Für diejenigen, die die Entwicklung des Mandalorian-Spiels verfolgt haben, ist diese Absage ein besonders harter Schlag. Das Spiel, das bereits beträchtliche Fortschritte gemacht hatte, darunter mehrere fertige Levels und einen spielbaren vertikalen Abschnitt, versprach ein aufregendes Erlebnis. Die Spieler sollten in die Rolle eines mandalorianischen Kopfgeldjägers schlüpfen und durch das Universum jetten, um hochrangige Ziele aufzuspüren und gefangenzunehmen. Mit einem Gameplay, das eine rasante Herangehensweise bevorzugte und die Spieler für aufeinanderfolgende Tötungen mit der Regeneration ihrer Gesundheit belohnte, sollte es ein wahr gewordener Traum für actionbegeisterte Star Wars-Fans werden.

Respawn Entertainment

Quelle: Insider Gaming
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert