...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Electronic Arts: Umfassende Umstrukturierung angekündigt – 5% der Belegschaft der Belegschaft muss gehen

Xbox News von

am

von

Electronic Arts

In einem mutigen Schritt, der einen grundlegenden Strategiewechsel signalisiert, hat Electronic Arts (EA) eine umfassende Umstrukturierung angekündigt, die auch die Entlassung von etwa 5 % der Belegschaft umfasst.

Diese harte Entscheidung betrifft etwa 670 Mitarbeiter, ausgehend von der gemeldeten Mitarbeiterzahl des Unternehmens von 13.400 im März 2023. Die Umstrukturierung beschränkt sich nicht nur auf den Abbau von Arbeitsplätzen; EA schließt auch einige Büros und stellt einige mobile Live-Spiele ein, darunter MLB Tap Sports und F1 Mobile Racing.

EAs CEO, Andrew Wilson, teilte in einem Mitarbeitermemo mit, dass sich das Unternehmen von zukünftigen Projekten mit lizenzierten IPs, die nicht mit der Vision des Unternehmens für den Erfolg in der sich entwickelnden Spieleindustrie übereinstimmen, abwendet. Dieser Schwenk bedeutet, dass EA sich mehr auf die Entwicklung seiner eigenen IPs, Sporttitel und die Pflege seiner riesigen Online-Communities konzentrieren wird.

Trotz der Kürzungen gibt es bei EA nicht nur Schwarzmalerei. Das Unternehmen bestätigte, dass spannende Projekte wie die kommenden Spiele zu Black Panther und Iron Man nach wie vor in der Pipeline sind. Wilson betonte, dass dieser neue Fokus die Kreativität fördern, die Innovation anspornen und sicherstellen wird, dass EA weiterhin an der Spitze steht, wenn es darum geht, das zu liefern, was die Spieler jetzt und in Zukunft wünschen.

Die Kosten für diese Umstrukturierung werden auf 125 bis 165 Millionen Dollar geschätzt, wobei der Abbau von Büroräumen ein wesentlicher Kostenfaktor ist. Das Unternehmen rechnet außerdem mit Ausgaben zwischen 40 und 55 Millionen Dollar für Abfindungen und damit verbundene Kosten.

Dies ist nicht das erste Mal, dass EA eine solche Umstrukturierung durchführt. Erst letztes Jahr führte das Unternehmen einen ähnlichen Plan durch, der die Entlassung von etwa 6 % seiner Mitarbeiter zur Folge hatte. Während EA durch diese Veränderungen navigiert, wird die Spiele-Community genau beobachten, wie sich diese strategischen Veränderungen auf die zukünftigen Angebote des Unternehmens auswirken.

Quelle: gamesindustry.biz
Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert