...
InsideXbox.de | Social Media

Microsoft

E3 2023 wohl ohne Xbox, PlayStation und Nintendo

Xbox News von

am

von

E3

Das Sony mit der PlayStation oder auch Nintendo nicht auf der E3 vertreten sind, war ja aufgrund der letzten Jahre zu erwarten. Nun scheint auch Microsoft Abstand von einer E3-Pressekonferenz Abstand zu nehmen.

In diesem Jahr findet nach der “Corona-Pause”, endlich wieder eine E3 in Los Angeles statt. Fans haben sich vor einiger Zeit sehr darüber gefreut, dass die Messe wieder “vor Ort” stattfinden wird. Jetzt muss der Veranstalter ReedPop und auch die Fans einen Rückschlag hinnehmen, denn, wie IGN berichtet und aus mehreren sachkundigen Quellen erfahren haben möchte, werden die drei Big-Player, Microsoft, Sony und Nintendo, keine Veranstaltung im Rahmen der E3 durchführen und zudem keinen eigenen Stand vor Ort aufbauen.

Sony ist bekanntlich mit der PlayStation bereits seit einigen Jahren schon nicht vor Ort, genau so auch Nintendo. Doch jetzt scheint auch Microsoft keine eigene Xbox-Pressekonferenz in Los Angeles abhalten, obwohl es genau Microsoft war, die lange weiter an dieser Art Veranstaltung im Rahmen der E3, festgehalten hat. Microsoft hatte aber vor kurzem bereits bestätigt, dass man mit einem Showcase im Sommer zurückkehren wird. Dieser findet dann wohl eher vor der E3 statt, “live” vor Ort zu sein.

Die E3 2023 findet vom 13. bis 16. Juni im Los Angeles Convention Center statt, nachdem die E3 2020 komplett ausfiel und 2021 in digitaler Form stattgefunden hatte.

Quelle: IGn
Weiterlesen
Werbung

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert