Phil Spencer
(C) The Verge

Sony hat die Teilnahme auf der E3 2020 mit seiner Marke PlayStation nun offiziell abgesagt. Phil Spencer reagiert via Twitter auf Sony Absage.

Nach 2019 wird Sony mit PlayStation auch 2020 nicht auf der E3 2020 teilnehmen. Das hat man nun offiziell bekannt gegeben. Stattdessen m├Âchte man sich auf diversen anderen Spielevents zeigen und die neuen Spiele f├╝r PS4 und PS5 pr├Ąsentieren.

Doch wie sieht es mit Microsoft aus? Hier m├╝ssen sich Xbox Fans keine Sorgen machen, denn auch 2020 wird Microsoft auf der E3 in Los Angeles vertreten sein. Auf die Absage von Sony hat auch schon Xbox Chef Phil Spencer reagiert.

So arbeitet das Xbox Team bereits hart daran, den Auftritt auf der E3 zu konzipieren und Spencer freut sich bereits darauf, allen Spielern zu zeigen, was man zu bieten hat. Das Jahr 2020 soll ein Meilenstein f├╝r das Team Xbox werden, so Spencer weiter.

Ihm un seinem Team sind aber auch die Fans ein wichtiger Part der E3, worauf man sich jedes Jahr freut mit diesen in Kontakt zu treten und die Reaktionen zu erleben, f├╝hrt Spencer weiter aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here