...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Arma Reforger 1.0: Das spielverändernde Update mit Hubschraubern, verbesserten Vorräten und mehr – Trailer

Xbox News von

am

von

Arma Reforger 1.0 Update

Das lang erwartete Arma Reforger 1.0 Update ist endlich da und markiert einen bedeutenden Sprung in der Entwicklung des Spiels.

Arma Reforger, der neueste Spross der renommierten Arma-Reihe, markiert einen bedeutenden Meilenstein: den Abschluss der Early Access-Phase bei Steam und Xbox Game Preview. Mit dem Launch der Version 1.0 öffnet sich eine neue Ära für PC- und Xbox-Gamer, die nun in packenden Cross-Platform-Multiplayer-Gefechten im PvPvE-Modus gegeneinander antreten können. Version 1.0 bringt nicht nur grundlegende Gameplay-Funktionen zum Leben, sondern erweitert das Spielerlebnis durch die Einführung von Helikoptern und einem innovativen Nachschubsystem.

Arma Reforger 1.0 Update

Entwicklungsgeschichte: Von Early Access zu Vollversion

Die Reise von Arma Reforger begann am 17. Mai 2022 im Early Access. Seitdem hat das Entwicklerteam hart daran gearbeitet, das Feedback der Community in die Weiterentwicklung des Spiels einfließen zu lassen. Dieser Prozess führte zur Integration zahlreicher neuer Assets und Features, darunter die Insel Arland, ein umfassendes medizinisches System, neue Waffen und Minen, sowie Verbesserungen in Performance und Optimierung.

Mit der Fertigstellung der Features des Ground Support-Meilensteins, einschließlich der Helikopter und des Nachschubsystems, sind jetzt alle zentralen Gameplay-Funktionen in Arma Reforger integriert. Diese Fortschritte signalisierten dem Entwicklungsteam, dass es Zeit war, den Early Access-Status hinter sich zu lassen und in die nächste Phase überzugehen.

Spielmodi und authentische kalter Krieg-Elemente

Arma Reforger bietet zwei Hauptspielmodi: “Conflict” und “Game Master”. Im Conflict-Modus kämpft Ihr auf den Schlachtfeldern von Everon oder Arland, während Ihr im Game Master-Modus Szenarien bearbeiten und Events verwalten. Eine Besonderheit der Version 1.0 ist die Überarbeitung des Conflict-Modus, der jetzt ein verbessertes Nachschubsystem beinhaltet. Spieler erleben nicht nur Konflikte mit Waffengewalt, sondern auch strategische Herausforderungen im Bereich Logistik und Versorgung.

Das Spiel entführt euch in die Ära des Kalten Krieges, wo sie entweder aufseiten der US-Streitkräfte oder der Sowjets kämpfen. Die Einführung des sowjetischen Mil Mi-8-Transporthelikopters in der Version 1.0 bietet eine neue taktische Dimension und erhöht die Mobilität auf dem Schlachtfeld.

Komplexe Ingame-Systeme und Multi-Platform-Erlebnis

Arma Reforger zeichnet sich durch seine komplexen Ingame-Systeme aus, die dem Spiel zusätzliche Tiefe und Realismus verleihen. Das medizinische System ermöglicht es euch, euch selbst und andere zu heilen oder wiederzubeleben, während das neue Nachschubsystem den Bau von Gebäuden für Reparaturen und Tankstellen sowie strategische Logistikeinsätze ermöglicht. Die Enfusion-Engine ermöglicht es der Community, eigene Mods zu erstellen und diese anderen Spielern zur Verfügung zu stellen.

Die Enfusion-Engine: Ein Blick in die Zukunft

Arma Reforger unterscheidet sich von früheren Titeln der Serie durch die Verwendung der neuen Enfusion-Engine von Bohemia Interactive. Diese Engine repräsentiert 20 Jahre Erfahrung in der Spieleentwicklung und kombiniert klare Architektur, Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität mit Multiplayer-Fähigkeiten und Simulationstiefe. Diese Innovation bereitet den Weg für ein reichhaltigeres Feature-Set und mehr Möglichkeiten als in früheren Arma-Titeln.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: Arma
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert