...
InsideXbox.de | Social Media

Spiele

Arma Reforger: Version 1.0 hat gravierende Auswirkungen auf bestehende Mods

Xbox News von

am

von

Arma Reforger

Während sich Bohemia Interactive auf die mit Spannung erwartete Veröffentlichung von Arma Reforger 1.0 vorbereitet, stehen bedeutende Änderungen bevor, die sich direkt auf die lebendige Modding-Community des Spiels auswirken werden.

In dem Bestreben, den Spielern von Arma Reforger die bestmögliche Erfahrung zu bieten, bringt die kommende Version 1.0 eine Reihe von Änderungen mit sich, die insbesondere Mods betreffen. Das Entwicklerteam hat eingeräumt, dass sich die neue Version erheblich von der aktuellen Version unterscheiden wird, was zu Kompatibilitätsproblemen mit bestehenden Mods führt.

Leider hat Bohemia Interactive erklärt, dass es nicht in der Lage ist, jede Mod, die derzeit im Workshop verfügbar ist, einzeln zu überprüfen oder zu korrigieren. Diese Situation stellt eine Herausforderung dar, da erwartet wird, dass viele der veröffentlichten Mods mit dem Update inkompatibel sein werden, was zu Abstürzen und allgemeiner Instabilität im Spiel führen könnte.

Um diese Bedenken auszuräumen, hat Bohemia Interactive die schwierige Entscheidung getroffen, alle Mods vorübergehend aus dem Workshop zu entfernen. Diese Maßnahme ist jedoch nicht so drastisch, wie sie erscheinen mag. Modder und Spieler können sich darauf verlassen, dass ihre Kreationen nicht gelöscht werden und die Mod-Ersteller weiterhin vollen Zugriff auf ihre Arbeit haben werden. Die ausgelisteten Mods werden als inkompatibel mit Version 1.0 gekennzeichnet, sofern sie nicht mit den neuesten Arma Reforger Tools aktualisiert wurden.

Der Prozess der Auslistung erfolgt in zwei Stufen:

  1. Am 13. November 2023 werden alle Mods in der experimentellen Umgebung als inkompatibel markiert und aus dem Workshop entfernt.
  2. Am 16. November 2023 werden dann alle öffentlichen Mods in allen Umgebungen ausgeblendet.

Obwohl diese Mods aus dem Workshop ausgeblendet werden, können sie weiterhin im Einzelspielermodus und an der Werkbank verwendet werden. Das Hosten von Servern mit veralteten Mods wird mit der neuen Version jedoch nicht mehr möglich sein.

Arma Reforger

Mod-Ersteller werden gebeten, ihre Mods auf Kompatibilität mit Version 1.0 zu prüfen und zu aktualisieren. Dies beinhaltet die manuelle Veröffentlichung einer aktualisierten Version mit Hilfe der Arma Reforger Tools. Das Team von Bohemia Interactive bittet die Modder dringend, alle möglichen Fehler zu beheben, die durch die Änderungen der neuen Version entstehen könnten.

Für Mod-Entwickler, die feststellen, dass ihre Arbeit nicht mit dem neuen Update kompatibel ist, stehen der Arma Discord und die Foren von Bohemia Interactive als Ressourcen zur Verfügung. Sowohl die Entwickler als auch die Community stehen mit Rat und Tat zur Seite und helfen dabei, sich auf die Bereiche zu konzentrieren, die möglicherweise Aufmerksamkeit benötigen.

Bohemia Interactive entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten, die diese Umstellung mit sich bringen könnte. Sie sind jedoch der festen Überzeugung, dass diese Schritte notwendig sind, um die Risiken zu minimieren, die mit alten und ungepflegten Mods verbunden sind, die sich negativ auf das Spiel und die Spielerfahrung auswirken könnten. Sie warten sehnsüchtig darauf, dass aktualisierte Mods wieder in den Workshop integriert werden, um ein reibungsloses und verbessertes Spielerlebnis in Arma Reforger 1.0 sicherzustellen.

Arma Reforger

Quelle: Arma Reforger
Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert