InsideXbox.de | Social Media

Microsoft

Activision Blizzard: Abschlussbericht der CMA, zur Übernahme durch Microsoft, verzögert um knapp 2 Monate

Xbox News von

am

Activision Blizzard - Xbox

Die CMA aus UK hat die Veröffentlichung ihres Abschlussberichts Activision Blizzard (King)-Übernahme durch Microsoft neu datiert.

Die Activision Blizzard (King)-Übernahme durch Microsoft beschäftigt weiterhin diverse Behörden auf der ganzen Welt. Nachdem viele bereits Ihr Okay zu diesem Deal gegeben haben, befinden sich aktuell vor allem die FTC in den USA, die EU-Kartellbehörde und die CMA aus UK im Fokus, rund um die Activision Blizzard (King)-Übernahme.

Nun meldet sich die CMA zu Wort, in dem Sie einen aktualisierten Terminplan Ihres Vorgehens veröffentlichte. Aus dem geht jetzt hervor, dass die Veröffentlichung des CMA-Abschlussberichts über die Activision Blizzard (King)-Übernahme durch Microsoft auf den 26. April verschoben wurde und somit fast 2 Monate später, wie eigentlich bereits kommuniziert gewesen – eigentlich hatte man hier bereits den 1. März kommuniziert. Die EU-Kartellbehörde wird bereits am 11. April Ihren Abschlussbericht veröffentlichen.

Lesetipp!  Safer Internet Day bei Xbox: Neue Themenwelt in Minecraft und mehr

Da natürlich zwischen der CMA und Microsoft / Activision Blizzard (King) bereits seit Monaten Gespräche laufen, wird man bereits Ende Januar / Anfang Februar, vorläufige Feststellungen und mögliche Abhilfemaßnahmen, sofern das nötig sein wird, bekannt geben.

Weiterlesen
Werbung
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.