InsideXbox.de | Social Media

Spiele

A Plague Tale: Requiem – Verbesserte Grafik und 60 FPS Modus auf Xbox Series X und PlayStation 5

Xbox News von

am

von

A Plague Tale: Requiem

Focus Entertainment und Asobo Studio haben einen neuen Patch für A Plague Tale: Requiem veröffentlicht, der den gefeierten Titel noch besser macht.

Das Update ist jetzt auf Xbox Series X|S, PlayStation 5 und PC verfügbar und wird nächste Woche auch in der Cloud-Version der Nintendo Switch verfügbar sein. Der Patch bringt einen neuen Performance Modus mit sich, der auf Xbox Series X und PlayStation 5 einen 60 FPS Modus bereithält, sowie zusätzliche graphische Optimierungen für die PC-Performance.

Atemberaubende mittelalterliche Welt

A Plague Tale: Requiem entführt euch in eine atemberaubende mittelalterliche Welt, die von übernatürlichen Kräften auf den Kopf gestellt wurde. Die starke narrative Herangehensweise und das Feingefühl für die Geschichte werden durch intensives Schleich- und Action-Gameplay komplettiert. Nun könnt Ihr auch Xbox Series X und PlayStation 5, das Spiel im neuen Performance Modus in 60 FPS genießen.

Lesetipp!  Warhammer 40,000: Boltgun - Forges of Corruption DLC jetzt verfügbar

Optische Qualität vs. butterweiches Gameplay

Die 60 FPS Option verringert die optische Qualität nur minimal. Wer jedoch die gesamte grafische Pracht von A Plague Tale: Requiem genießen möchte, kann auch den klassischen Resolution Mode auswählen. Im Performance Modus wird die Auflösung etwas verringert, dafür läuft das Gameplay butterweich bei 60 FPS.

Neue Optionen für PC-Spieler

Der Patch bietet PC-Spielern neue Optionen, um die grafische Performance weiter anzupassen. Alle Plattformen, einschließlich Xbox Series S, haben auch zahlreiche Bugfixes bekommen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: Pressemitteilung
Weiterlesen
Werbung


Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert