Xbox Series X|S

Verkauft Microsoft die beiden Next-Gen-Konsolen Xbox Series X und Xbox Series S unter den Herstellungskosten und fährt somit Verlust ein?

Eine ereignisreiche Woche geht zu Ende, denn diese war vollgepackt mit News zu den Next-Gen-Konsolen Xbox Series X und Xbox Series S. Microsoft hat hier nun endlich Fakten geschaffen und mit 499 Euro bzw. 299 Euro, den Verkaufspreis der Konsolen verraten. Beide werden demnach am 10. November 2020 im Handel erhältlich sein.

Auf Twitter kam nun die Vermutung auf, dass beide Preise ein Verlustgeschäft für Microsoft darstellen soll. Diesem Gerücht widersprach Jeff Grubb von Venture Beat nicht, sondern bestätigte diese Vermutung auch noch. Hierbei soll Microsoft bei der Xbox Series S mit mehr Verlust einkalkuliert haben.

Sollte diese Gerüchte stimmen, dann ist der Xbox Game Pass wohl für Microsoft der Dienst, um das Geld wieder reinzuholen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here